Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Ingenieur / Wirtschaftswissenschaftler (m/w)

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI). Karlsruhe, 30.11.2016

Logo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI


Logo

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONS­FORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER „ENERGIE­TECHNOLOGIEN UND ENERGIESYSTEME“ ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE/EINEN

INGENIEURIN / INGENIEUR ODER
WIRTSCHAFTS­WISSENSCHAFTLERIN /
WIRTSCHAFTS­WISSENSCHAFTLER
THEMA: ANALYSE UND MODELLIERUNG DES EUROPÄISCHEN ENERGIESYSTEMS MIT SCHWERPUNKT ENERGIENACHFRAGE (MIT MÖGLICHKEIT ZUR PROMOTION)

Was Sie mitbringen
Idealerweise verfügen Sie über einen Master-Abschluss in Wirtschafts­ingenieurwesen, Energiewirtschaft, Energietechnik oder technischer VWL. Sie sollten an interdisziplinären Fragestellungen interessiert sein und auch über ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Teamfähigkeit verfügen. Von Vorteil sind Kenntnisse in der Energiewirtschaft sowie Erfahrung im Umgang mit Energiesystemmodellen, Software­programmierung, großen Datenmengen, geographischen Daten (GIS-Analysen) und quantitativen Methoden im Allgemeinen. Vorausgesetzt werden sehr gute deutsche und englische Sprach­kenntnisse in Wort und Schrift sowie die überzeugende Präsentation der Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form.

Was Sie erwarten können
Ihr Aufgabenbereich umfasst die Bearbeitung energietechnischer und energiewirtschaft­licher Fragestellungen im Rahmen interdisziplinärer Studien für nationale und internationale Auftraggeber aus Politik und Wirtschaft. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der modell­basierten Analyse von Energienachfrage und Treibhausgasemissionen in Deutschland und Europa mit hoher regionaler Auflösung. Mögliche Fragestellungen umfassen zum einen die Wirkung politischer Instrumente und zum anderen die Potenziale und Kosten neuer Tech­no­logien zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Energien.

Es erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Projekte mit Kontakten zu Wirtschaft, Forschung und Politik sowie ein aufgeschlossenes und kollegiales Team.

Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, wie z. B. flexible Arbeitszeiten sowie Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem steht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, wobei eine Verlängerung im Rahmen einer Promotion angestrebt wird.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwen­dungs­orientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürf­nissen der Menschen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kommuni­kation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 17.01.2017 ausschließlich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/29097/Description/1?customer=STANDARD

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Julia Roth
Personalreferentin
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.isi.fraunhofer.de

Bewerbungsschluss: 17.01.2017