Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wirtschaftswissenschaftler / Sozialwissenschaftler / Politikwissenschaftler (m/w)
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)
Mitarbeiter (m/w) für die Studiengangsentwicklung in der Weiterbildung
Hochschule Biberach (HBC)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Sozialwissenschaftler / Politikwissenschaftler (m/w)

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI). Karlsruhe, 06.03.2017

Logo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI


Logo

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER NEUE TECHNOLOGIEN AB 01.05.2017 EINE/EINEN

SOZIALWISSENSCHAFTLERIN /
SOZIALWISSENSCHAFTLER /
POLITIKWISSENSCHAFTLERIN /
POLITIKWISSENSCHAFTLER

Was Sie mitbringen
Sie verfügen über einen hervor­ragenden Diplom- oder Master­ab­schluss in Sozial­wissen­schaften (Politik­wissen­schaften, Soziologie, STS oder vergleichbar) oder sind bereits promo­viert. Zudem werden Metho­den­kennt­nisse in der sozial­wissen­schaf­tlichen Tech­nik­forschung voraus­gesetzt. Sie sollten außerdem Erfahrung in und Inte­resse an der Bear­beitung inter­diszi­plinärer Frage­stellun­gen im Schnitt­feld von Tech­nik, Wirt­schaft und Poli­tik haben und über ein hohes Maß an Bereit­schaft zur Koope­ration mit Wissen­schaftlern aus benach­barten Diszi­plinen verfügen. Auf­grund unserer inter­natio­nalen Aus­rich­tung sind sehr gute Englisch­kenntnisse notwendig. Kommu­nika­tions­stärke, Team­fähigkeit und eine ergebnis­orientierte Arbeits­weise runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können
Die Stelle ist im Geschäfts­feld „Informations- und Kommunikations­technik“ angesiedelt, welches sich mit der Analyse von Anwen­dungs­bedingungen, Markt­entwicklungs­potenzialen und Technik­folgen neuer IKT beschäftigt. Unsere Auftrag­geber sind Unter­nehmen, Bundes- und Landes­ministerien sowie die Euro­päi­sche Kommission.

Wir bieten Ihnen eine interessante Stelle als Sozial­wissen­schaftlerin / Sozial­wissen­schaftler mit der Per­spek­tive auf eine Projektleitung. Nach einer Ein­arbei­tungs­zeit sollten Sie in der Lage sein, Projekte selbst­ständig zu akqui­rieren, zu bear­beiten und zu leiten. Sie werden an verschiedenen nationalen und inter­nationalen For­schungs­projekten im Themen­bereich Privat­heit, Daten­schutz und Über­wachung mit­ar­beiten, die sich u. a. mit Fragen der Governance von Privatheit und der daten­schutz­konformen Gestaltung von technischen Systemen und Diensten befassen.

Sie werden in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team interessante Projekte im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Technik durchführen. Die Ergebnisse Ihrer Arbeiten fließen direkt in die strategische Beratung von Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft ein.

Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, wie z. B. flexible Arbeits­zeiten, Telearbeit und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem steht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwen­dung­sorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürf­nissen der Menschen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kommuni­kation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.03.2017 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/30634/Description/1?customer=STANDARD

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Tamara Striebel
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe


Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.isi.fraunhofer.de

Bewerbungsschluss: 31.03.2017