Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) EU-Forschungsprojektleitung
Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in EU-Forschungsprojekten (Innovative Hochschule) Junior Researcher
Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Geschäftsfeld Wasserwirtschaft

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI). Karlsruhe, 18.12.2017

Logo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI Logo DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER »NACHHALTIGKEIT UND INFRASTRUKTURSYSTEME« ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE/EINEN

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN /
WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER
IM GESCHÄFTSFELD WASSERWIRTSCHAFT

Was Sie mitbringen
Sie verfügen über ein Hochschulstudium im Bereich Stadtplanung, Raumplanung oder Regionalplanung, Umweltwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften und über eine abge­schlossene Promotion in einer der genannten Fachrichtungen. Sie besitzen die Bereitschaft und Fähigkeit zur disziplinübergreifenden Zusammenarbeit. Weiterhin haben Sie Erfahrung in der Bearbeitung wasser­wirt­schaftlicher Fragestellungen, sowohl im Hinblick auf die Ankopplung an technisch-naturwissenschaftliche als auch an wirtschafts-/sozialwissenschaftliche Fragestellungen. Von Vorteil wären planerische Expertise sowie für die Konzeption und Umsetzung wasserwirtschaftlicher Konzepte notwendiges Fachwissen im Kontext der Zielsetzungen der Nachhaltigkeit. Idealerweise haben Sie Veröffentlichungen zu diesen Themen erstellt.
Sie arbeiten eigenverantwortlich und teamorientiert und besitzen sehr gute deutsche und englische Sprach­kenntnisse. Idealerweise haben Sie außerdem Erfahrung in der Projektakquisition, im Projektmanagement sowie in der wissenschaftlichen Beratung von Politik und Unternehmen.
Was Sie erwarten können
Sie arbeiten in interdisziplinären Forschungs- und Demonstrationsprojekten zur Ausgestaltung einer nach­haltigen Wasserwirtschaft und beschäftigen sich mit der Weiterentwicklung, Umsetzung und Bewertung innovativer Wassertechnologien und Wasserinfrastrukturkonzepte. Zur Verbesserung des Gewässer­schutzes und Reduzierung der Belastungen mit Spurenstoffen sind Pilotprojekte umzusetzen sowie Maß­nahmen­programme abzuleiten. Zusätzlich sind die Innovationsprozesse im Bereich der Wasserwirtschaft zu analysieren und Möglichkeiten zur Verbesserung der Rahmenbedingungen abzuleiten. Sie arbeiten dazu in unterschiedlichen Projekten eng zusammen mit Kooperationspartnern und Experten aus unter­schiedlichen Forschungs- und Anwendungsbereichen.
Ihre Stelle ist schwerpunktmäßig dem Geschäftsfeld »Wasserwirtschaft« zugeordnet. Darüber hinaus arbeiten Sie auch in Projekten anderer Geschäftsfelder des Competence Centers (Nach­haltigkeits­inno­vationen und Politik, Mobilität sowie Systemische Risiken) sowie an der strategischen Weiterentwicklung des Competence Centers mit.
Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in anspruchsvollen, abwechslungsreichen und praxisnahen Forschungs­projekten auf nationaler und internationaler Ebene. Unser Team ist interdisziplinär zusammengesetzt und zeichnet sich durch ein sehr gutes Arbeitsklima aus. Die Projekte werden im direkten Kontakt mit der Industrie und Forschungspartnern mit hoher Eigenständigkeit durchgeführt.
Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, wie z. B. flexible Arbeitszeiten sowie Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem steht unseren Mitarbeitenden ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf fünf Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.01.2018 ausschließlich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/35343/Description/1?customer=1
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Julia Roth
Personalreferentin
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.isi.fraunhofer.de

Bewerbungsschluss: 14.01.2018