Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Dauerbeobachtung der Gesellschaft
Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften e.V. GESIS
Forschungsreferent (m/w) Programmbereich "Die Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung"
Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Forschungsschwerpunkt Nachhaltige Wasserwirtschaft

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI). Karslruhe, 24.11.2016

Logo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI


Logo

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONS­FORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER „NACHHALTIGKEIT UND INFRA­STRUK­TUR­SYSTEME“ ZUM NÄCHST­MÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE/EINEN

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER
FORSCHUNGSSCHWERPUNKT NACHHALTIGE WASSERWIRTSCHAFT

Was Sie mitbringen
Sie haben ein einschlägiges Hoch­schul­studium erfolg­reich abge­schlos­sen und besitzen die Bereitschaft und Fähigkeit zur disziplin­über­greifenden Zusammen­arbeit. In Ihrem Studium haben Sie sich intensiv mit sozial- oder wirt­schafts­wissenschaftlichen Frage­stel­lungen beschäftigt. Der Umgang mit quantitativen und qualitativen empi­rischen Methoden der Sozial­wissen­schaften und/oder Wirtschafts­wissen­schaften ist Ihnen vertraut. Kenntnisse im Bereich der Umwelttechnik oder in technischen Infra­struktursystemen sind von Vorteil. Sie arbeiten selbstverantwortlich, team­orientiert und verfügen über sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse.

Was Sie erwarten können
Sie arbeiten in interdisziplinären Forschungs- und Demons­tra­tions­projekten an der Schnittstelle von sozial­wissen­schaft­lichen und/oder wirtschafts­wissen­schaft­lichen Fragestellungen und beschäf­tigen sich mit der Weiterentwicklung, Umsetzung und Bewertung innovativer Wasser­infra­struk­tur­konzepte. Ihre Arbeits­schwer­punkte können dabei u. a. die methodische Weiter­entwicklung und Anwendung nach­hal­tig­keits­bezo­gener Bewertungs­verfahren, Unter­suchungen zum Konsumenten­ver­halten sowie zur Akzeptanz innovativer Techniken im Wasserbereich sowie die Berück­sich­tigung von Bewertungs- und Akzeptanz­fragen in Planungs- und Umsetzungs­prozessen für Wasser­infra­struk­tur­systeme umfassen. Die Stelle ist schwerpunkt­mäßig dem Geschäftsfeld »Wasser­wirtschaft« zugeordnet. Darüber hinaus arbeiten Sie auch in Projekten anderer Geschäftsfelder des Competence Centers (Nach­hal­tig­keits­innovationen und Politik, Mobilität sowie Systemische Risiken) sowie an der strate­gischen Weiterentwicklung des Competence Centers mit.

Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Mög­lich­keiten wie z. B. flexible Arbeits­zeiten sowie Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem steht unseren Mitarbei­te­rinnen und Mitarbeitern ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, wobei eine Verlängerung im Rahmen einer Promotion angestrebt wird.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwen­dungs­orientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürf­nissen der Menschen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kommuni­kation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online bis zum 08.01.2017 unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/29079/Description/1?customer=STANDARD

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Julia Roth
Personalreferentin
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.isi.fraunhofer.de

Bewerbungsschluss: 08.01.2017