Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W3) für Allgemeine Entomologie / Leitung der Abteilung Terrestrische Zoologie
Justus-Liebig-Universität Gießen / Sencken­berg Gesellschaft für Naturforschung (SGN)
Professur (W2) für Pflanzenbau und Ertragsphysiologie
Justus-Liebig-Universität Gießen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) "Hydrologie und Stoffhaushalt"

Universität Kassel. Kassel, 06.04.2017

Im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen ist zum 01.10.2018 folgende Stelle zu besetzen:

W 2 - Professur „Hydrologie und Stoffhaushalt“

Kennziffer
30176

Die Professur soll in der Forschung und Lehre ingenieurwissenschaftliche Aspekte der Hydrologie und des Stoffhaushalts behandeln.

Erwartet wird, dass die Bewerberin bzw. der Bewerber in einem oder mehreren der nachfolgenden Forschungsschwerpunkte wissenschaftlich ausgewiesen ist:
  • Integrierte Wasser- und Stoffhaushaltsmodellierung,
  • Operationelle Methoden für die Hochwasser- und Niedrigwasserphänomene,
  • Stochastische und geostatische Methoden,
  • Auswirkungen von Klima- und Landnutzungswandel auf den Wasser- und Stoffhaushalt,
  • Messtechnische Erfahrung hydrologischer und wassergütewirtschaftlicher Parameter,
  • Analyse des aquatischen Umweltverhaltens der Chemikalien.
Ferner werden Erfahrungen mit der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten erwartet.

Die Professur soll in der Lehre der Studiengänge Umweltingenieur- und Bauingenieurwesen die volle Breite der Hydrologie und des Stoffhaushalts vertreten und, soweit erforderlich, weitere umweltrelevante Grundlagen aufgreifen. Dazu gehört neben den vorhandenen Vorlesungen, Übungen und Praktika auch das Setzen neuer Impulse im Bereich der Hydrologie und Wassergütewirtschaft. Darüber hinaus ist erwünscht, Vorlesungseinheiten im Grundstudium (z. B. Ökologie oder Statistik) anzubieten.

In Forschung und Lehre werden interdisziplinäre Arbeiten sowie fachgebiets- und fachbereichsübergreifende Kooperationen erwartet.

Zur Forschung stehen am Standort Holländischer Platz entsprechende Bürokapazitäten sowie in gemeinsamer Nutzung mit anderen Fachgebieten die Versuchsanstalt und Prüfstelle für Umwelttechnik und Wasserbau zur Verfügung.

Die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung gehört zu den Dienstaufgaben.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen und die Leistungsanforderungen gemäß §§ 61, 62 des Hessischen Hochschulgesetzes. Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. Stephan Theobald (Tel.: 0561/804-2679, E-Mail: s.theobald@uni-kassel.de) zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 18.05.2017

Die Universität Kassel ist in hohem Maße an der beruflichen Zufriedenheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter interessiert. Sie fördert daher mit ihrem Dual Career Service und ihrem Family Welcome Service die Vereinbarkeit von Partnerschaft und Familie mit der beruflichen Entwicklung. Es gehört zu den strategischen Zielen der Universität Kassel, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/ -innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer gern auch in elektronischer Form an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

Bewerbungsschluss: 18.05.2017