Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
eine Softwareentwicklerin / einen Softwareentwickler für den Bereich Webentwicklung mit dem Schwerpunkt auf Frontends

ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. Kiel, 14.11.

Die ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ist ein hoch moderner Infrastrukturanbieter für die Wirtschafts­wissenschaften und betreibt die weltweit größte Spezial­bibliothek für wirtschafts­wissenschaftliche Literatur. Die ZBW ist zudem wissenschaftlich an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel angegliedert. Einer der Entwicklungs­schwerpunkte der ZBW liegt im Bereich der Bereitstellung hoch­innovativer Forschungs- und Publikations­umgebungen, u. a. das Fachportal EconBiz und der Publikations­server EconStor.

Die Abteilung "Innovative Informations­systeme und Publikations­technologien" (IIPT) betreibt gleichermaßen forschungs­getriebene und anwendungs­orientierte Software­entwicklung im Umfeld von Informations­systemen und Bibliotheks­anwendungen. Ihr Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung und den Betrieb von klassischen Bibliotheks­anwendungen wie Repositorien und Fachportale, ferner von Web­services für Metadaten­management oder Langzeit­archivierung, sowie schließlich von Daten­infrastrukturen und An­wendungen für das Semantic Web.

Speziell für die Pflege und weitere nutzungs­orientierte Optimierung unserer internen wie externen Web­angebote sucht die ZBW zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Softwareentwicklerin / einen Softwareentwickler
für den Bereich Webentwicklung mit dem Schwerpunkt auf Frontends

Die Vergütung erfolgt nach EG 13 TV-L (Vollzeit - zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. TzBfG zunächst auf zwei Jahre befristet.

Zu den Aufgaben gehören:

  • laufende Pflege und Erweiterung bestehender Webanwendungen und Redaktionswerkzeuge
  • Konzeption und Umsetzung von Frontends für Bibliotheksanwendungen und Informations­systeme unter Einsatz und Berücksichtigung von Frameworks (WCMS wie z.B. Typo 3 und Entwicklungs-Frameworks wie z.B. CakePHP)
  • Optimierung unserer Bibliotheks­anwendungen und Informationssysteme für die Anzeige auf mobilen End­geräten ("responsive design")
  • Verwaltung und Dokumentation der Softwareentwicklung sowie die gelegent­liche Präsentation inno­vativer Entwicklungen

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Informatik (Diplom oder Master) oder einer verwandten Disziplin mit Schwerpunkt auf programmier­technisches Kommunikations- und Webdesign
  • sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Webentwicklung mit PHP und LAMP-Umgebungen
  • Erfahrungen im Einsatz neuerer Technologien wie HTML5, jQuery und CSS3
  • gute Kenntnisse im Umgang mit OSS-Datenbanksystemen wie MySQL oder PostgreSQL
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Dokumentation und Präsentation der erzielten Ergebnisse

Erwünscht sind außerdem:

  • Erfahrungen mit dem Einsatz von und Umgang mit WCMS wie Typo3 oder Drupal
  • Kenntnisse eines PHP-Frameworks wie Cake oder Symfony
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Codeverwaltungssystemen (Git, SVN)
  • Grundverständnis für Bibliotheksanwendungen und Informationssysteme

Wir bieten Ihnen als die zentrale Einrichtung für überregionale wirtschaftswissenschaftliche Fach­informationen eine abwechslungs­reiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, das intern wie extern von Kollegialität und Ko­operation geprägt ist.

Der Arbeitsplatz kann - je nach Präferenz - in Kiel oder in Hamburg angesiedelt sein, wobei die Bereitschaft zu Tages­einsätzen am jeweils anderen Standort vorausgesetzt wird.

Informationen zur ZBW allgemein, zur Chancengleichheit und Familien­freundlichkeit finden Sie unter: http://www.zbw.eu/chancengleichheit-familienfreundlichkeit.htm.

Die Stiftung ist bestrebt, den Anteil der Wissenschaftlerinnen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die ZBW setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden schwer­behinderte Bewerber­innen und Bewerber und ihnen Gleich­gestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Dr. Timo Borst (0431/8814-312 oder t.borst@zbw.eu) oder Konstantin Ott (040/42834-340 oder k.ott@zbw.eu).

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09.12.2012 per E-mail an personalverwaltung@zbw.eu oder an:

ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften
Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
Personalverwaltung
Düsternbrooker Weg 120
24105 Kiel


Bewerbungsschluss: 09.12.2012
Bitte beachten Sie:
Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Mathematiker als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V.
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Abteilung Netze und Telekommunikation (NET)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Academic Director (m/f)
iversity GmbH
Weitere ähnliche Stellenangebote

Erfahren Sie es als Erster, wenn neue Stellenangebote online sind - mit dem ZEIT Stellenmarkt Job-Newsletter Service.

nach oben