Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Entwicklungshelfer (m/w) für die Organisationsentwicklung

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Kigali (Ruanda), 06.11.2017

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.
Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir suchen für den Standort Kigali in Ruanda eine/n

Entwicklungshelfer/in für die Organisationsentwicklung einer neuregistrierten NGO in Kooperation mit GIZ-Vorhaben

JOB-ID: 32693

Tätigkeitsbereich
Das GIZ Programm ‘Makroökonomische Beratung zur Armutsbekämpfung‘ arbeitet in drei miteinander verbundenen Handlungsfeldern: Die Handlungsfelder 1 und 2 beraten zwei ökonomische Abteilungen des ruandischen Finanz- und Wirtschaftsministeriums (MINECOFIN). Das dritte Handlungsfeld unterstützt MINECOFIN bei dem Austausch von Informationen und der besseren Koordination mit Akteuren der ruandischen Wirtschaftspolitik. Das Economic Policy and Research Network (EPRN) ist eine neu registrierte Nicht­regierungsorganisation, welche im Rahmen des dritten Handlungsfelds tätig ist, und das Ziel verfolgt, die Gestaltung der ruandischen Wirtschaftspolitik durch Forschung und Vernetzung von Institutionen und ExpertInnen zu unterstützen. EPRN fördert eine Kultur des Austauschs und Dialogs, u.a. durch die Veranstaltung von Forschungskonferenzen und "Public Lectures". Darüber hinaus bietet die NGO Capacity Building Maßnahmen für ihre Mitglieder und relevante Akteure an, z.B. Workshops und Trainings sowie Zugang zu forschungsrelevanten ökonomischen Ressourcen.Ein Teilziel des GIZ-Programms ist eine zunehmende Kooperation der beteiligten Stakeholder der ruandischen Wirtschaftspolitik sowie die Unterstützung der wirt­schafts­politischen Agenda durch verbesserte Forschung. EPRN trägt maßgeblich zur Erreichung des Ziels bei.

Ihre Aufgaben
  • Sie unterstützen die NGO im generellen Organisationsaufbau, insbesondere in den Bereichen administrative Prozesse, Buchhaltung und Beschaffung.
  • Sie identifizieren potentielle Partner (Fundraising) und unterstützen den Aufbau von strategischen Partnerschaften.
  • Sie unterstützen die Organisation in Kommunikation und Marketing.
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit von EPRN mit dem GIZ Makro Program durch Unterstützung der operativen Planung und des wirkungsorientierten Monitoring.
Ihr Profil
Diese Qualifikationen bringen Sie mit
  • Abgeschlossenes Studium in Wirtschafts- und/oder Sozialwissenschaften, Internationale Beziehungen oder einem verwandten Fach
  • Nachgewiesene Erfahrung in Organisationsentwicklung
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Mobilisierung von Funds für Organisationen
  • Arbeitserfahrung in Ländern mit ähnlichem wirtschaftspolitischen Kontext wie Ruanda
Folgende Kompetenzen runden Ihr Profil ab
  • Arbeitserfahrung im Bereich wissenschaftliche Forschung ist von Vorteil
  • Arbeitserfahrung mit Netzwerken und/oder ähnlichen Kooperationen/Insititutionen ist von Vorteil
  • Arbeitserfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit ist von Vorteil
Weitere Informationen finden Sie hier: http://j.mp/GIZ32693

Logo