Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Verwaltungsleiter (m/w)
Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik
Leiter (m/w) des Personalamtes
Main-Taunus-Kreis
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Fachbereichsgeschäftsführer (m/w) für Mathematik/Naturwissenschaften

Universität Koblenz-Landau. Koblenz, 07.06.2017

Logo
Im Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften am Campus Koblenz ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Dekanatsteams aus Dekan, zwei Prodekanen und Dekanatssekretärin die Stelle

eines Fachbereichsgeschäftsführers/
einer Fachbereichsgeschäftsführerin (1,0 EGr. 13 TV-L)

befristet für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Die befristete Einstellung erfolgt auf der Grund­lage der Regelungen des Gesetzes über befristete Arbeitsverträge in der Wissenschaft (WissZeitVG). Die Lehrverpflichtung beträgt 2 Semesterwochenstunden.
Der Fachbereich 3 bearbeitet sein Forschungsleitthema „Material & Umwelt“ in drei Schwerpunkten „Material­eigenschaften und funktionale Oberflächen“ „Modellieren und Simulieren“ und „Bio­di­ver­sität und Ökosysteme“. Seine drei Institute forschen interdisziplinär sowohl fachbereichsintern als auch fach­bereichs­über­greifend an diesem Forschungsleitthema. Der Fachbereich bietet sowohl Studiengänge zur Lehramtsausbildung für Grundschule, Realschule plus, Gymnasium und Berufsbildende Schulen an als auch drei grundständige interdisziplinäre Bachelorstudiengänge mit konsekutiven Masterstudiengängen an, zwei kooperativen Masterstudiengängen mit der Hoch­schule Koblenz und einem internationalen Masterstudiengang.

Aufgabenschwerpunkte:

Zu den Kernaufgaben der Fachbereichsgeschäftsführung gehören Unterstützungsaufgaben administrativer Natur wie etwa die Überwachung von Studierendenzahlen udgl. Die Position bildet daher eine zentrale Schnittstelle zwischen dem Fachbereich, der Hochschulleitung sowie anderen universitätsinternen und -externen Partnern, insbesondere:
  • Planung, Koordination und Organisation des Lehrangebotes und der Prüfungen des Fachbereiches und Sicherstellung der Abbildung im Online-Verwaltungssystem KLIPS unter Berücksichtigung der Curricularen Standards, der Prüfungsordnungen und der Kapazitäten in Zusammenarbeit mit den Lehreinheiten und Instituten.
  • Durchführung von Akkreditierungsverfahren im Rahmen der Programm- und Systemakkreditierung
  • Unterstützung bei der Internationalisierung des Fachbereiches, beispielsweise durch Aufbau und Pflege internationaler Vernetzung in der Lehre
  • kontinuierliche Verbesserung des CMS des Fachbereiches
  • Unterstützung der Qualitätssicherungskommission des Fachbereiches bei Qualitätssicherungsmaßnahmen, beispielsweise durch die Organisation der Lehrevaluationen und der Weiterentwicklung der Qualitätssicherungsmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit dem Methodenzentrum der Universität Koblenz – Landau
  • Die Lehrverpflichtung beträgt 2 SWS, die im postgraduierten Bereich angeboten werden, insbesondere zu den Themen Studiengangsmarketing und Drittmittelakquise

Einstellungsvoraussetzungen:

Erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Universität oder vergleichbaren Hochschule (aus­ge­nommen mit einem Bachelorgrad), oder ein Masterabschluss im mathematisch-natur­wissen­schaftlichen Bereich oder den Wirtschaftswissenschaften. Eine Promotion ist von Vorteil.
Kenntnisse im Wissenschaftsmanagement - möglichst belegt durch Zertifikat oder Studium, im Projekt­management, in der Organisation interdisziplinärer Studiengänge, im Studiengans­marketing sowie der Studienberatung sind erwünscht. Weiterhin sind nötig sehr gute Kenntnisse universitärer Strukturen und Entscheidungsprozesse sowie universitärer Administration; Kommunikations- und Präsentationstechniken, Organisations- und Kooperationsmanagement und Netzwerkarbeit; hohes Maß an Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick.
Erwartet werden verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
Frauen werden bei Einstellungen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit und solange eine Unterrepräsentanz vorliegt. Dies gilt nicht, wenn in der Person eines Bewerbers so schwerwiegende Gründe vorliegen, dass sie auch unter Beachtung des Gebotes zur Gleichstellung der Frauen überwiegen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Bewerberinnen/Bewerber senden ihre Unterlagen (Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werde­gang, Zeugnisse etc.) bis zum 06.07.2017 unter Angabe der Kennziffer 75/2017 an den Präsidenten der Universität Koblenz-Landau, Präsidialamt, Rhabanusstr. 3, 55118 Mainz.
Telefonische Auskünfte erhalten Sie im Dekanat unter der Telefon - Nr. + 49 (0)261/287-2201.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Daten­schut­zrechtliche Vernichtung nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Wir ver­senden keine Eingangsbestätigungen.

Bewerbungsschluss: 06.07.2017