Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Abteilungsleiter "Medizinsoziologie" / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Uniklinik Köln. Köln, 24.05.2017

Logo
Die Universität zu Köln bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche. An der Medizinischen Fakultät engagieren sich etwa 1.800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an 58 ver­schiedenen Kliniken, Instituten und Zentren in For­schung, Lehre und Krankenversorgung. 3.400 Studie­rende lernen in diesem dynamischen, innovativen Umfeld. Die Medizinische Fakultät und das Universitäts­klinikum Köln sind Teil der äußerst aktiven rheinischen Wissenschaftsregion. Sie kooperieren eng mit einer Vielzahl universitärer und außeruniversitärer Partner. Dieses enge Netzwerk garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung sowie die exzellente Aus­bildung unserer Studierenden.
Das Institut für Medizinsoziologie, Versorgungs­forschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Holger Pfaff) – eine gemein­same Einrichtung der Humanwissenschaftlichen Fakul­tät und der Medizi­nischen Fakultät der Uni­versität zu Köln – sucht für die Abteilung Medizin­soziologie in Vollzeit als kommissarische Abteilungs­leitung zum 1. August 2017 vorerst befristet bis zum 30. Juli 2019 einen / eine

Abteilungsleiter/-in „Medizinsoziologie“ Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
  • Fachliche und disziplinarische Führung der in der Abteilung tätigen Mitarbeiter/-innen
  • Vertretung der Medizinsoziologie nach außen durch Aufbau neuer Kooperationen und Pflege bereits bestehender Kooperationen innerhalb und außerhalb der Uniklinik Köln
  • Verantwortliche Koordination und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Medizi­nischen Fakultät inklusive Abstimmung mit den an der Lehre beteiligten Gremien und Einrichtungen
  • Betreuung von Abschluss- und Qualifizierungsarbeiten
  • Supervision der in der Abteilung angesiedelten Forschungsprojekte
  • Beantragung und wissenschaftliche Projektleitung von Drittmittelprojekten im Bereich der medizinsozio­logischen Versorgungsforschung
  • Publikation und Darstellung von Forschungs­ergebnisse auf nationalen und internationalen Kongressen
  • Ansprechpartner/-in für Anfragen aus dem klinischen Umfeld
  • Interne und externe Methodenberatung
  • Kollegiale Zusammenarbeit mit dem Institutsdirektor, den Abteilungsleitern sowie den anderen Studien­gangkoordinatoren
Ihre Qualifikationen:
  • Sehr gute Promotion im Bereich der Soziologie und / oder Gesundheits- bzw. Sozialwissenschaften, Habili­tation oder Habilitationsabsichten

  • Hohe Kompetenz im Bereich der qualitativen und / oder quantitativen Forschungsmethoden
  • Lehrerfahrung in den Fachgebieten Soziologie oder Gesundheitswissenschaften
  • Publikationserfahrung in einschlägigen internationalen Zeitschriften (Peer-Review und Impact) sind zwingend erforderlich
  • Erfolgreiche Drittmitteleinwerbung sind von Vorteil, wie auch Erfahrung in der Evaluation komplexer Inter­ventionen
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und Offenheit für unterschiedliche Themen aus dem Bereich der Medizinsoziologie
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit und überdurchschnittliche Belastbarkeit
Wir bieten Ihnen:
  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L.
Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeit­kräften grundsätzlich geeignet.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen das Chefsekretariat unter der Rufnummer +49 221 478-97101 gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.imvr.de
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 4. Juni 2017 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite www.uk-koeln.de/karriere/ zu.
Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschrei­bungsnummer e210 auf dem Postweg an die
Uniklinik Köln
Institut für Medizinsoziologie,
Versorgungsforschung und
Rehabilitationswissenschaft (IMVR)
Nicola Dahlberg
Ausschreibungsnummer e210
50924 Köln

Bewerbungsschluss: 04.06.2017