Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Informatiker (m/w) Gruppenleitung im Bereich "Verteilte Softwaresysteme"

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Köln, 02.10.2017

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Digitalisierung und Sicherheit. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem inspirierenden, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unsere Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik in Köln suchen wir einen

Informatiker (m/w)

Gruppenleitung im Bereich „Verteilte Softwaresysteme“

Ihre Mission:
In der Abteilung Intelligente und verteilte Systeme forschen wir in angewandter Softwaretechnik. Unsere Forschungsschwerpunkte sind in den Bereichen verteilte und dezentrale Software­sys­teme, intelligente und wissensbasierte Softwaresysteme sowie Software Engineering und Software-Analytik. Darauf aufbauend entwickeln wir innovative Softwaretechnologien für Soft­waresysteme in der Luft- und Raumfahrt und setzen dabei aktuelle, modernste Methoden des maschinellen Lernens, des verteiltes Rechnens und der Visualisierung ein.

Unsere Arbeitsgruppe „Verteilte Softwaresysteme“ entwickelt Softwaresysteme, welche im DLR und bei externen Partnern in verteilten Rechnerumgebungen zur Durchführung von Simulationen, Datenanalysen, Systementwürfen oder zum System Monitoring eingesetzt werden. Zum Ent­wickeln dieser verteilten Systeme sind ständige Forschungen an einer Vielzahl notwendiger Basistechnologien der Informatik notwendig.

Relevante Forschungsthemen sind zum Beispiel:

  • Softwaretechnisches Design verteilter und dezentraler Systeme
  • Robustheit von Peer-to-Peer-Systemen in heterogenen Netzwerken
  • Verteilte Datenbanken und Blockchains zur sicheren verteilten Speicherung von Daten
  • Test verteilter Systeme unter Berücksichtigung von Netzwerkausfällen
  • Cloud-Computing zum Nutzen dynamisch skalierbarer Rechner- und Netzwerk-Ressourcen
  • Verteiltes Rechnen und Many-Task-Computing zur effizienten Durchführung großer Datenprozessierungsaufgaben
  • Nachvollziehbarkeit, Reproduzierbarkeit und Provenance verteilter Simulations- und Data-Science-Prozesse

Wir suchen eine neue Leitung dieser Arbeitsgruppe. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • fachliches Führen aller Mitarbeiter und Koordinieren der Projekte der Gruppe
  • Mitarbeiten beim Akquirieren und Gestalten neuer Projekte in den derzeitigen und zukünftigen Forschungsthemen
  • Mitarbeiten bei Personalgewinnungsmaßnahmen
  • Forschen im Bereich verteilter und dezentraler Systeme (zum Beispiel in den oben genannten Themen)
  • Anleiten und Betreuen von Studenten, die im Bereich Verteilte Systeme ihre Praktika und Abschlussarbeiten durchführen
  • Publizieren von Ergebnissen in Form schriftlicher Veröffentlichungen in Zeitschriften und auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Mitarbeiten beim Innovations- und Technologiemanagement der Abteilung

Sie arbeiten eigenständig an den genannten Aufgaben und stimmen sich bei strategischen Entscheidungen mit der Abteilungsleitung und den anderen Gruppenleitungen der Abteilung ab. Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und neue Forschungsthemen aus dem Bereich Verteilte Systeme voranzutreiben

Ihre Qualifikation:
  • abgeschlossenes Universitätsstudium in Informatik (Master oder vergleichbar)
  • erfolgreich abgeschlossene Promotion in Informatik
  • nachgewiesene wissenschaftliche Leistungen im Bereich Informatik
  • Kenntnisse und Erfahrung im Software Engineering und in der Softwareentwicklung
  • nachgewiesene Mitarbeit in Open-Source-Projekten ist von Vorteil
  • idealerweise gute Kenntnisse über Fördermöglichkeiten im deutschen Wissenschaftssystem
  • Erfahrungen in der Durchführung bzw. im Management von Projekten sind erwünscht
  • Kenntnisse in Innovations- und Technologiemanagement sind wünschenswert
  • Freude an der Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld
  • hohe Bereitschaft, sich in neue Anwendungsgebiete und Technologien einzuarbeiten
  • sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (national/international) ist erwünscht

Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwick­lung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeits­umfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Andreas Schreiber telefonisch unter +49 2203 601-2485. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 11266 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#23704.
Logo