Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
IT-Mitarbeiter (m/w)

Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI). Köln, 14.09.2017




Logo Logo
Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI)
ist eine moderne Behörde mit eigener Softwareentwicklung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.
Wir betreiben selbst entwickelte Informationssysteme für Arzneimittel, Medizinprodukte und Versorgungsdaten sowie zur Bewertung gesundheitsrelevanter Verfahren (Health Technology Assessment, HTA).
Außerdem geben wir Klassifikationen zur Kodierung von Diagnosen und Operationen heraus, die als Grundlage für die Kostenabrechnungen im deutschen Gesundheitswesen dienen.
Unsere Fach-IT nutzt unser eigenes Rechenzentrum mit modernster Hardware. Bei IT-Entwicklungen setzen wir auf neueste Technologien wie Docker und Microservices und verwenden aktuellste Methoden wie Scrum, DevOps für eine schnelle, flexible und sichere Bereitstellung passgenauer IT-Dienstleistungen.
Unser besonderes Augenmerk gilt dabei IT-Sicherheit und Datenschutz.
Wir suchen für unsere Abteilung „Informationstechnologie“ motivierte

IT-Mitarbeiterinnen und IT-Mitarbeiter

Folgende vier Stellen sind neu zu besetzen:
-     Projektleitung / IT-Architektur, (EG 14, unbefristet)
-     Projektleitung / IT-Architektur, 50% (EG 14, unbefristet)
-     Betriebs- und Projektkoordination (EG 13, unbefristet)
-     Projektleitung (EG 14, 2 Jahre befristet)
Innovationen im medizinischen Alltag sind ohne eine adäquate Unterstützung moderner Informationstechnolo-gien kaum noch realisierbar. Unterstützen Sie uns, die damit einhergehenden IT-Prozesse in unserem Hause zu steuern und zu optimieren sowie neue IT-Projekte zum Nutzen der Allgemeinheit erfolgreich durchzuführen. Schlanke und effiziente Prozesse zusammen mit innovativen Projekten im Gesundheitswesen haben auch einen direkten Nutzen für die gesamte Bevölkerung.
Sie benötigen:
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Uni-Master) der Informatik oder ein anderweitiges wissenschaftlich abgeschlossenes Hochschulstudium mit vergleichbaren Fachkenntnissen
  • Gute Englisch- und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
sowie mindestens eine der folgenden Voraussetzungen:
  • praktische Erfahrungen im IT-Projektmanagement/- Projektarbeit oder
  • Erfahrung im Design webbasierter, barrierefreier Anwendungen oder
  • gute Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit, Schwerpunkt BSI-Grundschutz und im Bereich Datenschutz oder
  • Erfahrung als IT-Architektin / IT-Architekt
  • Erfahrung im Bereich Anforderungsmanagement, Changemanagement, Service-Level-Management
Wünschenswert wären Kenntnisse in mehreren der folgenden Bereiche:
  • Erfahrung mit Datenbankmodellierung und Datenbanksystemen (MySQL)
  • Erfahrung mit der IT-Koordination in Bundesbehörden
  • praktische Programmiererfahrung (Java)
  • Grundkenntnisse Firewalltechnologie
  • Grundkenntnisse SAN
  • Erfahrungen im Bereich der Modellierung von Geschäftsprozessen sowie der Entwicklung und Erhebung von Kennzahlen
  • Erfahrungen in Richtung Beschaffungen im Umfeld des öffentlichen Haushalts, Stichworte Wirtschaftlich-keitsbetrachtung, Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB)
Trauen Sie sich darüber hinaus zu, komplexe Projekte organisatorisch und fachlich zu betreuen und umzusetzen? Sie haben Freude an konzeptioneller Arbeit, sind flexibel und arbeiten gerne in einem Team? Dann bewerben Sie sich auf diese Position.
Wir bieten:
  • Vergütung bei Erfüllung der persönlichen/fachlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 /14 TVöD.
  • einen modernen Arbeitsplatz mit familienfreundlichem Umfeld im Zentrum von Köln
  • vielfältige und herausfordernde Aufgaben sowie eine schnelle Übernahme von Verantwortung
  • Bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeit ohne Kernzeiten
  • die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Jobticket

Fachliche Auskünfte erteilt Frau Ziegler
Tel.: +49 221 4724-309 E-Mail: heike.ziegler@dimdi.de
Das DIMDI fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert.
Wir arbeiten gleichstellungsorientiert, legen besonderen Wert auf die Inklusion von Menschen mit Behinderung und leben Vielfalt im Berufsalltag. Der ausgeschriebene Arbeitsplatz ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet. Fragen zur Gleichstellung Schwerbehinderter beantwortet Ihnen gerne unsere Schwerbe­hindertenvertretung (schwerbehindertenvertretung@dimdi.de, Tel. +49 221 4724-307).
Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.Oktober 2017 ausschließlich über das Online-Bewerbungsverfahren von Interamt. Eine Anmeldung bei Interamt ist dazu notwendig: Zum Stellenangebot.
Postalisch oder per E-Mail eingereichte Bewerbungen können wir leider weder berücksichtigen noch Bewer­bungsunterlagen zurücksenden.
Rückfragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie an unser Referat Personal und Recht unter Tel. +49 221 4724-213 oder personalgewinnung@dimdi.de.
Weitere Informationen über das DIMDI finden Sie unter: www.dimdi.de


Logo

Bewerbungsschluss: 06.10.2017