Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
International Marketing and Recruitment Officer (f/m)
EIT RawMaterials GmbH/e.V.
MACH-Koordinator (m/w)
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Koordinator (m/w) Digitalisierung

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Köln, 07.09.2017



Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) ist das nationale Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, gleichzeitig Projektträger und die Raumfahrtagentur Deutschlands. Das DLR beschäftigt ca. 8.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 20 Standorten. Der Sitz des Vorstandes und der Hauptverwaltung ist in Köln. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.dlr.de.

In der neuen DLR-Strategie 2030 wird als wesentliches neues strategisches Element die Einführung eines Querschnittsbereichs Digitalisierung vorangetrieben. Dieser neue Querschnittsbereich setzt sich aus folgenden wesentlichen Themengebieten zusammen:
• Digitalisierung in der Wirtschaft
• Big and Smart Data /Data Science
• Cyber-Sicherheit
• Intelligente Mobilität

Durch einen neuen Zuschnitt der Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten ist die Position einer/eines

Koordinatorin/Koordinators Digitalisierung

zu besetzen. Die/Der Koordinatorin/Koordinator für den Querschnittsbereich Digitalisierung ist unmittelbar der Vorstandsvorsitzenden unterstellt und wirkt in die Programme, Institute und Einrichtungen des DLR. In der Organisationseinheit „Querschnittsbereich Digitalisierung“ werden die interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des DLR zum Thema Digitalisierung in Abstimmung mit den Partnern in Wissenschaft, Industrie und Politik geplant und koordiniert. Die/Der Koordinatorin/Koordinator ist verantwortlich für die Gestaltung des Querschnittsbereichs entlang der definierten Forschungsprogramme in Zusammenarbeit mit Vorstand, Programmdirektoren und Institutsdirektoren des DLR. Das Aufgabenspektrum umfasst zudem die strategische Weiterentwicklung des Bereiches mit der jährlichen Planung und die Unterstützung von Netzwerken auf regionaler bis europäischer Ebene.

Voraussetzung für die Tätigkeit als Koordinatorin/Koordinator sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit Promotion, sowie mehrjährige Erfahrung im Bereich Digitalisierung und im Forschungsmanagement. Die Tätigkeit fordert eine Persönlichkeit mit fachlicher, programmatischer und kommunikativer Kompetenz sowie einschlägiger Kenntnis von Forschungslandschaft, Forschungspolitik und potenziellen Netzwerkpartnern. Die Bestellung erfolgt für die Dauer von 5 Jahren.

Das DLR begrüßt die Bewerbung von qualifizierten Frauen besonders. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Interessierte Bewerberinnen/Bewerber richten bitte das Bewerbungsschreiben zusammen mit dem Lebenslauf und der Angabe von Referenzen bis spätestens 10. Oktober 2017 an das:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
- persönlich -
z. Hd. Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund
Vorsitzende des Vorstandes
Linder Höhe
51147 Köln


Die Bewerbung kann unter der E-Mail-Adresse vo-buero@dlr.de auch in elektronischer Form (Word- oder PDF-Format) eingereicht werden.

Bewerbungsschluss: 10.10.2017