Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Physiker, Mathematiker o. ä. (m/w) Promotion: Theorie & Modellierung neuartiger Batterien
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand (m/w) Forschungsbereich Photonics, Physik / Elektrotechnik mit Schwerpunkt Laser und Optoelektronik
Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Physiker / Ingenieur o.ä. (m/w) Master

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Köln Porz, 22.02.2017

Kontakt
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • Institut für Materialphysik im Weltraum
  • Kim Prochnow
  • Linder Höhe
  • 51147 Köln
  • Deutschland
  • 02203 601 3330
  • kim.prochnow@dlr.de

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem inspirierenden, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns.

Physiker / Ingenieur o.ä. (m/w) Master

Physik ungeordneter Systeme, metallischer Schmelzen u.a.

TVÖD E13

Das Institut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Doktoranden/Doktorandinnen auf dem Gebiet der Materialphysik metallischer Schmelzen, der Theorie und Simulation ungeordneter Systeme, und der granularen Materie unter Schwerelosigkeit. Mögliche Themen umfassen unter anderem
• Theorie und Simulation der Dynamik aktiver Teilchen (Mikroschwimmer),
• Messungen zur nichtlinearen Dynamik granularer Systeme
• Experimente zu thermophysikalischen Eigenschaften metallischer Schmelzen
• Untersuchung von Diffusion in metallischen Schmelzen
Das Institut bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs exzellente Forschungs- und Arbeitsbedingungen in einem internationalen Umfeld, sowie die Chance, in einem spannenden Arbeitsgebiet Lehrbuchwissen für morgen mitzugestalten. Das DLR bietet mit dem DLR_Graduate_Program zahlreiche Möglichkeiten der Weiterqualifizierung über den Fachbereich hinaus.

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Bewerbungsschluss ist der 27. März 2017. Den Bewerbungen ist ein Motivationsschreiben für die Arbeit in einem der o.g. Fachgebiete beizufügen. Daneben wird als Einstellungsvoraussetzung ein fachliches Gutachten benötigt, das vom Gutachter (z.B. Betreuer der Masterarbeit) direkt per E-Mail an die u.g. Adresse geschickt werden soll.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Institut für Materialphysik im Weltraum
Kim Prochnow
Linder Höhe
51147 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 601 3330

E-Mail: kim.prochnow@dlr.de

Bewerbungsschluss: 27.03.2017