Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter als Gruppenleiter (m/w)
Deutsches Textilforschungszentrum Nord-West gGmbH
Forschungsgruppenleiter (m/w) im Bereich Wirtschaftssoziologie
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Programmdirektor Luftfahrt (m/w)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Köln, 08.06.2017

Logo
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) betreibt Forschung und Technologieentwicklung auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr und nimmt im Auftrag der Bundes­regierung die Aufgaben als Raumfahrtagentur Deutschlands wahr (DLR-Raumfahrtmanagement). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter der Adresse www.dlr.de.
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) sucht einen/eine

Programmdirektor/in Luftfahrt

In der Programmdirektion Luftfahrt werden die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des DLR in Abstimmung mit den Partnern in Staat, Wissenschaft und Industrie auf Basis der Vorstandsvorgaben geplant und gesteuert.
Der/die Programmdirektor/in ist verantwortlich für die Steuerung des Forschungsprogramms des DLR im Bereich Luftfahrt auf Basis der Vorgaben des Vorstands, dem er direkt unterstellt ist. Das Auf­gabenspektrum umfasst die Mitarbeit in der strategischen Entwicklung des Geschäftsfeldes Luftfahrt, die jährliche Planung und Steuerung des Forschungsprogramms und der Ressourcen, inkl. der entsprechenden Anteile der wehrtechnischen Forschung des DLR, sowie die Führung der dem/der Programmdirektor/in unterstellten Mitarbeiter/innen. Das Tätigkeitsfeld umfasst zudem die Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungs­zentren (HGF), die Koordination der Drittmittelaktivitäten im Bereich Luftfahrt und den Auf- und Ausbau der nationalen und internationalen Kooperationen des DLR im operativen Teil des Forschungsprogramms.
Voraussetzung für die Tätigkeit als Programmdirektor/in ist ein abgeschlossenes natur-, ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftliches Universitätsstudium, möglichst mit Promotion, Führungserfahrung, Erfahrung im nationalen und internationalen Forschungs- und Technologiemanagement sowie möglichst auch Industrieerfahrung. Sie erfordert eine Persönlichkeit mit fachlicher, unternehmerischer und kommunikativer Kompetenz sowie einschlägiger Kenntnis mindestens der deutschen Wissenschafts- und Forschungslandschaft im Bereich Luftfahrt. Fließendes Englisch in Wort und Schrift ist notwendig.
Die Position wird zunächst für fünf Jahre besetzt, der Dienstsitz ist das DLR in Köln-Porz. Die Vergütung erfolgt nach Bundesbesoldungs­ordnung B.
Bewerbungen qualifizierter Interessentinnen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 5.7.2017 an den
Vorstand des
Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V.
Herrn Prof. Rolf Henke
Linder Höhe
51147 Köln.
Um die Bearbeitung zu beschleunigen, werden die Bewerber/innen gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch (E-Mail:
DLR-W3-Bewerbung@dlr.de) einzureichen.

Bewerbungsschluss: 05.07.2017