Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent für Gleichstellung (m/w)
FernUniversität in Hagen
Referent Wissenschaftsadministration (m/w)
Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referent (m/w) für die Servicestelle Graduiertenzentrum

Technische Hochschule Köln. Köln, 28.04.2017

Head
Für das Graduiertenzentrum der Technischen Hochschule Köln am Campus Südstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n

Referenten/in für die Servicestelle Graduiertenzentrum

Kennziffer 50201/17

Das Graduiertenzentrum der TH Köln ist eine zentrale Anlaufstelle für aktuell rund 140 Promovierende sowie Post­doktorandinnen und -doktoranden (Postdocs), Promotionsinteressierte sowie Betreuerinnen und Betreuer. Es bietet qualifizierte Beratung mit Blick auf die Betreuung und Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses und fördert die Stärkung als Gruppe sowie die Vernetzung inner- und außerhalb der Hochschule. Die Servicestelle des Graduierten­zentrums ist im Hochschulreferat Forschung und Wissenstransfer angesiedelt.

Ihre Aufgaben
Neben der umfassenden Beratung und Information zu Promotionsvorhaben unterstützen Sie Promovierende und Postdocs bei der Nutzung interner Fördermöglichkeiten und -angebote (z. B. Coaching, fächerübergreifende Weiterbildungen/Qualifizierungsangebote) und stehen Betreuenden bei der Antragsberatung und -prüfung für Promotionskollegs und Postdoc-Stipendien zur Seite. Sie konzipieren und organisieren interne Veranstaltungen und stellen in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern ein Programm zusammen, das der Begleitung der Promotions­vorhaben dient. Für Ihre Arbeit sind die Vernetzung der Einrichtung mit anderen relevanten internen wie externen Institutionen sowie die Repräsentation in national und international aufgestellten Netzwerken grundlegend. Neben Marketing-Aktivitäten (z. B. Erstellung von Broschüren, Flyern und anderen Informationsmaterialien) übernehmen Sie auch administrative Tätigkeiten wie die Erfassung der laufenden Promotionsvorhaben, die Erstellung von Statistiken zu Zwecken der Qualitätssicherung und die Verwaltung des Budgets. Sie unterstützen die Leitung des Graduierten­zentrums bei der Konzeption der Serviceangebote und dem Ausbau der bestehenden Strukturen.

Ihr Profil
  • Sie haben einen Hochschulabschluss auf Masterniveau, vorzugsweise mit Promotion.
  • Sie sind kompetent in der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung und haben bereits Erfahrung in der Beratung im Hochschulumfeld sammeln können.
  • Sie verfügen über erste Erfahrung auf dem Gebiet des Projektmanagements und des konzeptionellen Arbeitens.
  • Sie bringen Verständnis für die Verschiedenheit wissenschaftlicher Disziplinen mit und konnten im Laufe Ihres bisherigen Werdegangs bereits Einblicke in unterschiedliche wissenschaftliche Bereiche gewinnen.
  • Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement.
  • Sie beherrschen Deutsch und Englisch auf sehr gutem Niveau, weitere Sprachen sind von Vorteil.
  • Sie sind eine kontaktfreudige Person, die die Vernetzung mit anderen Institutionen initialisiert und weiter ausbaut.
  • Sie zeichnen sich durch eine eigenständige, organisierte Arbeitsweise aus, die von hoher Serviceorientierung geprägt ist.
  • Sie arbeiten professionell im Team und kommunizieren offen und proaktiv.
Unsere Rahmenbedingungen
  • Die Stelle wird in Vollzeit (39,83 Stunden/Woche) angeboten, kann aber bei Vorliegen geeigneter Bewerbungen auch durch zwei Teilzeitkräfte besetzt werden.
  • Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
  • Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 50201/17 ausschließlich postalisch bis zum 24.05.2017 an den Vizepräsidenten für Wirtschafts- und Personalverwaltung der TH Köln, z. Hd. Frau Katharina Hallet, Team 9.3, Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln. Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt. Fragen zum Bewerbungs­verfahren beantwortet Ihnen Frau Hallet unter 0221-8275-3592. Besuchen Sie auch unsere Homepage www.th-koeln.de/stellen.
Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 25.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft. Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
logo

Bewerbungsschluss: 24.05.2017