logo

Die Gesellschaft für Forschung und Beratung im Gesundheits- und Sozialbereich mbH – FOGS GmbH – arbeitet seit 1988 als unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut mit Sitz in Köln. Wir bieten auf den Gebieten Gesundheits- und Sozialwesen für Bundes- und Landesministerien, Kommunen, Kommunalverbände sowie für Unternehmen, Verbände und Träger der Wohlfahrtspflege und der Gesundheitsversorgung anwendungsorientierte Planung und Beratung, Forschung und Evaluation sowie Gutachten und Expertisen.

Wir suchen für unser interdisziplinäres Team Verstärkung:

Wissenschaftliche Mitarbeit/Projektleitung

Sie sind Psycholog*in oder Soziolog*in/Sozialwissenschaftler*in o. ä. und möchten verantwortlich bei der Planung, Weiterentwicklung und Evaluation von Versorgungsstrukturen mitwirken. Sie verfügen über
  • Erfahrungen in Versorgungsforschung und Organisationsentwicklung
  • fundierte Kenntnisse zu Sozialgesetzgebung, öffentlicher Verwaltung und zu Akteuren in den Bereichen Kommunen/Kommunalverbände, Bundesländer, Bundesministerien, Sozialleistungsträger, Wohlfahrtsverbände etc.
  • Erfahrungen in der Leitung komplexer Forschungs- und Beratungsvorhaben und Erstellung von Arbeitsvorschlägen zur Akquisition von Projekten
  • Sicherheit in komplexen quantitativen und qualitativen Verfahren der empirischen Sozialforschung einschließlich Erfahrungen in Fragebogenkonstruktion bzw. Programmierung von online-Befragungen
  • Fähigkeit und Motivation zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • hohe Kunden- und Qualitätsorientierung und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • sicheres Präsentieren, Moderieren und Auftreten
  • überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit einschließlich Bereitschaft zu Reisen
  • Interesse an der nachhaltigen Weiterentwicklung des Instituts.
Wir bieten ein attraktives und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, spannende, zukunftsorientierte Entwicklungsmöglichkeiten, ein gutes Betriebsklima und die üblichen Vertragsleistungen. Die Vollzeit-Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit Perspektive auf Verlängerung.

Wir bitten um Ihre Bewerbung samt Gehaltsvorstellung und den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Angaben zu Forschungsinteressen und –erfahrungen, Arbeitsproben) bis zum 10.12.2017. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen auf elektronischem Weg an: kontakt@fogs-gmbh.de.

Rückfragen richten Sie bitte an Martina Schu (0221/97310122; schu@fogs-gmbh.de).

Bewerbungsschluss: 10.12.2017