Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Studiengangkoordinator (m/w)

Universität zu Köln. Köln, 10.05.2017

An der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung GeStiK (Gender Studies in Köln) der Universität zu Köln ist zum 01.10.2017 eine Stelle als

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
Studiengangkoordinator/-in

ln Vollzeit für den interdisziplinären und hochschulübergreifenden Masterverbund­studiengang „Gender und Queer Studies“ zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.09.2019 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.
Ihre Aufgaben:
Die/Der Stelleninhaber/-in wird als Studlengangkoordinator/-ln die Festigung, den verwaltungstechnischen Auf- und Ausbau und die wissenschaftliche Begleitung der Lehrkoordination, die Lehrbeteiligung Im Rahmen von 4 SWS pro Semester sowie der späteren Reakkreditierung des Masterverbundstudiengangs „Gender & Queer Studies“ wahrnehmen. In Kooperation der sechs Fakultäten der Universität zu Köln sowie der beiden weiteren, staatlichen Hochschulen in Köln ist ein einzigartiger, interdisziplinärer Master-Studiengang vorbereitet worden, der im Wintersemester 2017/18 starten soll. Die Absicherung und Weiterentwicklung des Studiengangs und der Studienberatung, die Koordination der Lehrplanung mit den verschiedenen Fakultäten und Hochschulen, die Beteiligung an der Lehre mit 4 SWS pro Semester, die Organisation der zentralen Studiengangkommission, die Koordination und organisatorische Unterstützung von Prüfungen sowie die Anerkennung von Studienleistungen sind zentrale Aufgabenfelder. Über die Studiengangkoordination wird die kontinuierliche, wissenschaftliche Begleitung des Studiengangs durch fortlaufende Evaluierung erwartet. Da die Aufgabe sowohl große inhaltliche wie organisatorische Expertise erfordert, die interdisziplinäre und hochschulweite Aufstellung komplexe theoretische und praktische Herausforderungen mit sich bringt, sind eine abgeschlossene Promotion und Vorerfahrungen in der Lehre, der Koordination und ggf. Verwaltung von Studiengängen zwingend erforderlich.
Einstellungsvoraussetzungen:
  • Promotion (vorzugsweise mit einem Bezug zu gender- bzw. queertheoretischen Themen)
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium
  • Eine inhaltliche Schwerpunktsetzung im Bereich der Gender- und Queer-Studies
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten und strukturelles Geschick
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • Einblicke in bzw. Mitgestaltung von interdisziplinären Studiengängen

  • Erwünscht sind Erfahrungen im Bereich des Studierendenmanagements und der Studienberatung
Auswahlgespräche für die Besetzung der Stelle sind für den 12. Juni 2017 geplant.
Die Universität zu Köln setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengleichheit ein. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. sämtlicher akademischen Zeugnisse zusammengefasst in einem pdf-Dokument bis zum 28.05.2017 unter folgender Adresse ein:
GeStiK - Gender Studies in Köln
Universität zu Köln
Richard-Strauss-Str. 2
50931 Köln
E-Mail:
gestik-sekretariat@uni-koeln.de
Für Rückfragen zu der ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Susanne Völker: susanne.voelker@uni-koeln.de.
www.uni-koeln.de Logo

Bewerbungsschluss: 28.05.2017