Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) am Projekt "Comparative Study of Electoral Systems" (CSES)

Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften e.V. GESIS. Köln, 13.04.2017

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.
Wir suchen Bewerber/innen für eine Promotionsstelle ab November 2017 in Köln, Deutschland zur Mitarbeit im Team „International Surveys“ des Datenarchivs für Sozialwissenschaften als
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Promotionsmöglichkeit im
„Comparative Study of Electoral Systems“ (CSES) Projekt.

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 75%, zunächst befristet auf 4 Jahre)

In enger Zusammenarbeit mit einem internationalen Team an mehreren Standorten wird der/die Kandidat/in 25% seiner/ihrer Zeit auf die Erstellung einer Promotion mit Bezug zu CSES-Daten entweder im Bereich vergleichender Politikwissenschaft oder im Bereich Methoden (speziell Datenqualität) aufwenden. Die übrigen 50% sind für die Arbeit im CSES Sekretariat (http://www.cses.org) vorgesehen. Dies beinhaltet die Aufbereitung von Umfragedaten aus unterschiedlichen Ländern, um Datensätze für Sekundäranalysen zu generieren. Ihre Aufgaben umfassen das Identifizieren von Kodierungsproblemen und Dateninkonsistenzen anhand von Qualitätsprotokollen, das Erstellen von Softwaresyntax zur Behebung von Fehlern sowie die Erstellung und Bearbeitung von Datendokumentation in englischer Sprache. Dies setzt gute Kenntnisse im Bereich der Umfragemethodik voraus. Erfahrungen im Umgang mit Umfragedaten aus der Wahlforschung und vergleichenden Umfragen sind von Vorteil.
Die Hauptarbeitssprache im CSES-Projekt ist Englisch, daher sind sehr gute Englischkenntnisse essentiell. Deutschkenntnisse sind von Vorteil. Von dem/der erfolgreichen/r Kandidat/in wird erwartet, dass er/sie innerhalb des ersten Jahres nach Antritt der Stelle gute Deutschkenntnisse erreicht.

Voraussetzungen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Qualifizierter Abschluss (Master oder äquivalent) aus dem Bereich der Sozialwissenschaften, vorzugsweise aus Politikwissenschaft oder Umfragemethodik. Kenntnisse im Bereich der Wahlforschung sind von Vorteil.
  • Kenntnisse und Erfahrung in zumindest einem gängigen Statistikprogram (z.B. STATA, SPSS, SAS, R).
  • Exzellente Kenntnisse computergestützter Arbeit im akademischen Bereich (MS Office, systematische Websuche etc.).
  • Die Fähigkeit zur Teamarbeit und mit fluktuierenden Aufgabenbelastungen und parallelen Anfragen umzugehen.
Wir unterstützen Sie, Ihre Qualifikationen weiter zu entwickeln. Informationen über Personalentwicklung und Karriere bei GESIS finden Sie hier.
Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert.
Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an
Markus Quandt per Telefon +49 221 476 400 oder Email.
Wir bearbeiten nur Online-Bewerbungen. Bitte
bewerben Sie sich bis zum 23.05.2017 hier.
Die Kennziffer lautet:DAS-44
Logo

Bewerbungsschluss: 23.05.2017