Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Bereich "molekulare Entwicklungsbiologie"

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Köln, 29.11.2016

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist am Institut für Pflanzengenetik im Bereich „molekulare Entwicklungsbiologie“ zum 01.01.2017 eine Stelle einer/eines
wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(100 %, EG 13 TV-L)
zu besetzen. Die Anstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Option der Verlängerung. Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die der Förderung der wissenschaftlichen Qualifizierung der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters dienen soll.
Die Stelle ist zunächst am Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln angesiedelt und nach der Fertigstellung des neuen Zentrums für Synthetische Lebenswissenschaften auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Das Institut für Pflanzengenetik ist Teil des CEPLAS-Exzellenzclusters für Pflanzenwissenschaften. Die Forschungsarbeiten der Gruppe konzentrieren sich auf Untersuchungen zur physiologischen, genetischen und molekularen Kontrolle der reproduktiven Entwicklung und Anpassung in kultivierten und wilden Gersten und Weizenakzessionen und -arten.
Ihre Aufgaben:
  • Untersuchung von physiologischen, genetischen und molekularen Grundlagen der reproduktiven Entwicklung in kultivierten und wilden Formen von Gerste und Weizen
  • Entwicklung, Kultivierung und Analyse von natürlichen Populationen, bi- und multiparentalen Kreuzungspopulationen, TILLING-Populationen und transgenen Pflanzen
  • Entwicklung eines eigenen Forschungsprogramms und Einwerbung von Forschungsgeldern
  • Betreuung von B.Sc.-, M.Sc.- und PhD-Studenten und Lehre im Fach Pflanzengenetik und Entwicklungsphysiologie
Unsere Anforderungen:
  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (M.Sc.) der Fachrichtung molekulare Pflanzenbiologie, Pflanzengenetik, Entwicklungsbiologie der Pflanzen, Quantitative Biologie oder einem ähnlichen Fach
  • Erfahrung in der Phänotypisierung von Pflanzen sowie in der Planung von großen Pflanzenexperimenten
  • Erfahrung in molekularen Labortechniken, DNA, RNA-Analysen, In-situ-Hybridisierung, Klonierung, Proteinanalysen
  • Erfahrung in der statistischen Analyse von komplexen Datensätzen (phänotypische, genetische Daten)
  • Exzellente Kommunikationseigenschaften in Englisch (mündlich und schriftlich)
  • Motivation, Teamgeist und Interesse an biologischen Fragestellungen im Fach Pflanzengenetik
Vorteilhafte Fähigkeiten und Erfahrungen:
  • PhD in Pflanzengenetik, molekulare Pflanzenbiologie, Quantitative Genetik oder ähnliche Fachrichtung
  • Erfahrung in der eigenständigen Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten sowie der Verfassung von wissenschaftlichen Artikeln
  • Erfahrung in der Betreuung von Studenten sowie in der Lehre
Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.
Ihr Ansprechpartner bei Fragen ist Frau Univ.-Prof. Dr. Maria von Korff; E-Mail: korff@mpipz.mpg.de; Telefonnummer: 0221 5062247.
Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 42 T 16 – 3.1 bis zum 09.01.2017
bevorzugt in elektronischer Form an:
korff@mpipz.mpg.de
oder schriftlich an:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Pflanzengenetik
z. Hd. Frau Univ.-Prof. Dr. Maria von Korff
c/o Max-Planck-Institut
für Pflanzenzüchtungsforschung
Carl-von-Linné-Weg 10, 50829 Köln

Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.

Bewerbungsschluss: 09.01.2017