Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Museumsleiter/in für das Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Stadt Königswinter. Königswinter, 22.09.2017

Kontakt
Kurt Import TEMPORARY
Die Stadt Königswinter mit rd. 40.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum 01.05.2018 im Geschäftsbereich Organisation und Kultur eine Stelle an als:

Museumsleiter/in für das Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist nicht teilbar.Das Siebengebirgsmuseum ist eine Einrichtung in Trägerschaft der Stadt Königswinter und dem Geschäftsbereich Organisation und Kultur zugeordnet. Wesentliche Teile der Sammlung befinden sich im Eigentum des Heimatvereins Siebengebirge, der die Einrichtung im Jahr 1927 begründete und weitgehend leitete, bis 1984 die Stadt Königswinter die Trägerschaft übernommen hat. Von 2010 bis 2011 erfolgte eine umfangreiche räumliche Erweiterung verbunden mit einer didaktischen Neuausrichtung. Ein Museumsbeirat aus Vertretern der Stadtverwaltung und des Heimatvereins begleitet die Museumsarbeit.

 

Das Siebengebirgsmuseum hat die Funktion einer zentralen kulturellen Einrichtung für den Raum Siebengebirge. Es widmet sich der Pflege, dem Ausbau sowie der wissenschaftlichen Dokumentation und Präsentation seiner Sammlung als grundlegende Aufgaben sowie der historischen Forschung und der Vermittlung kultur- und regionalgeschichtlicher Inhalte. Besondere Akzente liegen auf den Themenbereichen der Rheinromantik und der Landschaftsgeschichte.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:
  • Wissenschaftliche Arbeiten:
    Sammlungspflege mit Bestandserfassung, -beschreibung und -ergänzung, Forschung und Publikation, Projektentwicklung und -realisierung zu Themen der Regional- und Wirtschaftsgeschichte sowie des Landschaftswandels, Konzeptentwicklung und deren organisatorisch-praktische Umsetzung für Bereiche der Dauer- und für Sonderausstellungen, Vermittlungsarbeit, Entwicklung zielgruppenspezifischer museumspägdagogischer Angebote mit internen und externen Angeboten sowie Fachauskünfte.
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Pressemitteilungen und Medientermine, Erstellung von Terminübersichten, Bearbeitung von Bildmaterial, Betreuung von Anzeigen, Vorbereitung und Produktionsbegleitung von Drucksachen, Pflege der Internetpräsenz, Kontaktpflege zu potenziellen Informanten, Leihgebern, Künstlern, Sammlern, Besuchergruppen, Zeitzeugen u.ä.
  • Verwaltung:
    Allgemeiner Schriftverkehr, Budgetverwaltung und Kontrolle, Teilnahme an und Moderation von Sitzungen des Museumsbeirats, museumsbezogene Personalführung, Steuerung organisatorischer Abläufe des Besucherdienstes, Bedarfsfeststellung und ggf. Organisation konservatorischer und restauratorischer Arbeiten.
  • Leihverkehr:
    Erstellung von Verträgen, Detailabsprachen und Berücksichtigung der versicherungsrelevanten Formalitäten für Vorgänge der Leihe und Ausleihe von Exponaten und deren sachgerechter Transporte und Präsentation.

 

Bewerber/innen sollten in der Lage sein, eigenverantwortlich und mit Kreativität, Eigeninitiative und Organisationsgeschick die Arbeit des Siebengebirgsmuseums weiterzuentwickeln. Ebenso werden Führungs- und Kommunikationskompetenz sowie Teamfähigkeit erwartet. Die Erledigung der genannten Aufgaben erfordert mitunter auch den Arbeitseinsatz außerhalb der üblichen Dienstzeiten und die Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen Fahrzeuges gegen Kostenerstattung.Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Geschichte / Kulturwissenschaften und Berufserfahrung im Bereich praktischer Museums- und Verwaltungsarbeit. Der Umgang mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere den Office Anwendungen, sollte vertraut sein.

 

Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und eigenständigen Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 13 TVöD vorgesehen.

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Museumsleiter Elmar Scheuren unter 02223/3703 oder der Geschäftsbereichsleiter Organisation und Kultur Ulrich Berres unter 02244/889-302 telefonisch zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte unter

 

https://karriere.koenigswinter.de/jobposting/588b8936da1b7f2bdfced26df22f0e3fb999707d1?ref=homepage

 

online!

Bewerbungsfrist: 05.11.2017

Stadt Königswinter
Herr Kevin May
Dollendorfer Str. 39
53639 Königswinter
Deutschland
Telefon: 02244-889-255
Fax: 02244-889-292
E-Mail: bewerbungen@koenigswinter.de

http://www.koenigswinter.de/de/

Bewerbungsschluss: 05.11.2017