Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur für Berufsbildung und Wirtschaftspädagogik (m/w) (100 %)

European Education Group Deutschland GmbH. Konstanz, 02.11.2017

Kontakt

Die Allensbach Hochschule Konstanz bietet als Fernhochschule Bachelor- und Masterprogramme im Bereich Wirtschaftswissenschaften an. Wir wenden uns an Berufstätige, die sich individuell und flexibel neben ihrem Beruf auf dem Wege des mediengestützten Fernstudiums akademisch weiter qualifizieren möchten.

Zum 01.01.2018 ist an unserer Hochschule die folgende Stelle zu besetzen:

Professur für Berufsbildung und Wirtschaftspädagogik (m/w) (100 %)

mit dem Fokus auf Lehren und Lernen in der Berufsbildung und Wirtschaftspädagogik

in Anlehnung an W2

Erwünscht ist ein Lehr- und Forschungsschwerpunkt im genannten Gebiet oder in angrenzenden, wirtschaftswissenschaftlichen und/oder pädagogischen Bereichen, der durch Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften und/oder Fachbüchern und einschlägige, auch internationale Lehrerfahrungen nachzuweisen ist.

Ein Schwerpunkt liegt auf Lehren und Lernen in der Berufsbildung und Wirtschaftspädagogik mit dem Fokus auf Fernlehre, Fernlehrpädagogik und –didaktik.

Die Allensbach Hochschule bietet ihren Studierenden ein modernes, berufsbegleitendes Fernstudium mit umfangreichen Online-Bestandteilen und zielgruppenorientierten Präsenzveranstaltungen. Von unseren Lehrenden erwarten wir die Bereitschaft zur Entwicklung mediengestützter Fernlehrangebote im Rahmen der Qualitätsstandards der Allensbach Hochschule.

Sie sollten über einschlägige Erfahrung in der Fernlehrpädagogik und –didaktik verfügen und sehr gute Kenntnisse im Bereich der Berufs- und Wirtschaftspädagogik mitbringen. Die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Konzeption, Planung und Durchführung von grundlegenden und fachvertiefenden, speziell fachdidaktischen Lehrveranstaltungen können Sie bereits durch Ihre Tätigkeit an einer Hochschule oder Bildungseinrichtung nachweisen. Wünschenswert wären ebenfalls Erfahrungen in der Entwicklung von Curricula von Studiengängen und Kenntnisse betreffend aktuelle wissenschaftliche Trends im Bereich der Berufs- und Wirtschaftspädagogik.

Wenn Sie besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis – davon mindestens drei außerhalb des Hochschulbereichs – nachweisen und eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit durch die Qualität Ihrer Promotion belegen können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, sofern Sie am Ausbau einer modernen, vom Leistungs- und Dienstleistungsgedanken geprägten Hochschule mitarbeiten möchten. Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einer landschaftlich und kulturell reizvollen Region sowie ein leistungsgerechtes Gehalt in Anlehnung an die W-Besoldung.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2017 an die Email-Adresse berufung(at)allensbach-hochschule.de (bitte in Form eine PDF-Datei). Der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Reckenfelderbäumer, steht Ihnen bei Fragen gern unter der genannten Email-Adresse oder telefonisch unter 0049 7533 919 2397 zur Verfügung.

European Education Group Deutschland GmbH
Wirtschaftswissenschaften
Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer
Kaltbrunner Strasse 24
78476 Allensbach
Deutschland

Telefon: 07533 919 2397
Telefax: 07533 919 2391

E-Mail: berufung@allensbach-hochschule.de
https://www.allensbach-hochschule.de/about-us/jobs-and-career

Bewerbungsschluss: 30.11.2017