Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent (m/w) für das Referat "Osteuropa, Zentralasien, Südkaukasus"
DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Referent (m/w) Arbeitswissenschaft
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Persönlicher Referent (m/w) für den Präsidenten der Hochschule

Hochschule Niederrhein. Krefeld, 20.12.2017

Logo
Die Hochschule Niederrhein ist mit über 14.000 Studierenden, mehr als 80 Studiengängen und zehn Fach­bereichen an den Standorten Krefeld und Mönchengladbach eine der größten und leistungsfähigsten Hoch­schulen für angewandte Wissenschaften. Sie blickt zurück auf eine 150-jährige Geschichte. Angewandte Forschung und projektorientiertes Studieren sind Grundlage unserer Wissensvermittlung. Die Hochschule Niederrhein verfügt über ein enges kooperatives Verhältnis zu Unternehmen, Kommunen und Institutionen in der Region und wird im Rahmen des BMBF-Programms „Innovative Hochschule“ gefördert.
Für den Präsidenten der Hochschule Niederrhein am Standort Krefeld ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines

persönlichen Referentin/persönlichen Referenten

in Vollzeit befristet bis einschließlich 31. Juli 2020 in Vertretung für die Dauer der Umsetzung der ursprünglichen Stelleninhaberin zu besetzen. Die Besetzung erfolgt vorbehaltlich der endgültigen Mittelzuweisung durch das BMBF. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden 50 Minuten.
Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:
  • die Unterstützung des Präsidenten bei strategischer Planung und bei operativen Aufgaben,
  • Koordinationsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Präsidium, Dekanaten und weiteren Organisations­einheiten,
  • Recherche und Informationsbeschaffung,
  • eigenständige Betreuung von Projekten mit Bezug zur Arbeit des Präsidiums,
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, insbesondere das Protokollieren von Präsidiumssitzungen,
  • Unterstützung bei der Kommunikation innerhalb der Hochschule,
  • Erstellen von Entscheidungsvorlagen und Präsentationen für den Präsidenten.
Bewerberinnen und Bewerber müssen ein geistes- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Master-Abschluss, Universitäts-Diplom oder mit einem vergleichbaren Abschluss mit weit überdurchschnittlichem Erfolg absolviert haben und studentisches Engagement in einer Hochschule oder Hochschulverwaltung, bspw. als Tutor bzw. Tutorin oder Mitglied in Gremien, nachweisen können.
Darüber hinaus sind folgende Voraussetzungen erwünscht:
  • sehr gute Englischkenntnisse,
  • Fähigkeit zur selbständigen Arbeit,
  • sehr gutes persönliches Zeitmanagement,
  • besonderes sprachliches Ausdrucksvermögen,
  • Organisationstalent,
  • Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen internen und externen Personengruppen,
  • Interesse an Hochschulpolitik und an einer Karriere auf dem Gebiet des Hochschulmanagements.
Die hier geforderten Kenntnisse, Erfahrungen und Kompetenzen sind von Bewerberinnen und Bewerbern nachzuweisen oder zumindest im Bewerbungsschreiben zu benennen. Fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert. Es gelten die eingereichten Bewerbungsunterlagen.
Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der wahrzunehmenden Tätigkeiten in Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/bezuegerechner
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerberinnen und Bewerber senden ihre Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) - vorzugsweise auf elektronischem Wege - bis zum 06.01.2018 unter Angabe der Kennziffer 11/1-1217-1 an die Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung der Hochschule Niederrhein, z. Hd. Frau Pestka, Reinarzstr. 49, 47805 Krefeld.
Wir bitten, elektronische Bewerbungen ausschließlich in einer Datei im PDF-Format an
bewerbung@hs-niederrhein.de zu senden.
Für den Fall der schriftlichen Bewerbung reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als
unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe
aus Kostengründen nicht erfolgt. Eine Vernichtung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen
Bestimmungen wird zugesichert.
www.hochschule-niederrhein.de

Bewerbungsschluss: 06.01.2018