Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur Energiesysteme für Smart Cities

Fachhochschule Salzburg. Kuchl (Österreich), 14.06.2017

Logo

Die FH Salzburg bietet ihren 2.700 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften eine akademische Top-Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Unser Fokus liegt auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at.

Am Bachelorstudiengang Smart Building - Energieeffiziente Gebäudetechnik und Nachhaltiges Bauen und am Masterstudiengang Smart Buildings in Smart Cities - Energieinfrastruktur und Quartierserneuerung schreiben wir folgende Position für die hauptberufliche Mitarbeit in Lehre und Forschung aus:

Professur Energiesysteme für Smart Cities
(w/m)

Ihre Aufgaben:
  • Lehrtätigkeit im Schwerpunkt Integrierte Energiesysteme oder Energieinfrastruktur; teilweise in englischer Sprache
  • Mitarbeit in der Koordination und Entwicklung von Lehrveranstaltungen und Lehrunterlagen
  • sowie Abstimmung von Lehr- und Projektinhalten
  • Betreuung von studentischen Projekten und wissenschaftlichen Arbeiten
  • Mitwirkung bei der Forschung in Kooperation mit der Wirtschaft
  • Akademische und organisatorische Mitarbeit im Studiengang
  • Mitwirkung bei der qualitativen Weiterentwicklung des Studiengangs
  • Entwicklung und Pflege von Unternehmens- und Wirtschaftskontakten (Kooperationen, Projekte, Praktika)
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium im Bereich Bauingenieurswesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Energietechnik, Physik, Informatik (Diplom/Master); Dissertation von Vorteil
  • Mind. 3-jährige einschlägige Berufserfahrung außerhalb des Hochschulbereichs
  • Fundierte Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Schwerpunkte: Energieinfrastruktur, Ökonomie, integrale Projektentwicklung, Energieversorgungs- und Energiespeichersysteme, Energieinfrastruktur (thermische Netze, elektrische Netze), Ökonomie, integrale Projektentwicklung, LCC von Energiesystemen  und Energieinfrastruktur
  • Mehrjährige Lehrerfahrung im Hochschulbereich von Vorteil
  • Forschungserfahrung und Publikationen von Vorteil
  • Nachweisbare pädagogisch-didaktische Kompetenz
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • Freude am Umgang mit Studierenden, hohe Sozialkompetenz
  • Begeisterungsfähigkeit und Teamfähigkeit
Wir bieten beste Arbeitsbedingungen in einem dynamischen Umfeld mit modernster Infrastruktur in attraktiver Umgebung.
Für diese Position in Lehre & Forschung laden wir besonders Frauen ein, sich zu bewerben.
Die FH Salzburg lebt Diversität und Gleichbehandlung. Bei entsprechender Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.
Stundenausmaß: 40 Wochenstunden / Lehrdeputat: 16 Semesterwochenstunden (Reduktion des Lehrdeputats bei Forschung, Einwerbung von Drittmitteln, etc. möglich). Es handelt sich um berufsbegleitende Studiengänge - der Unterricht findet daher fast ausschließlich am Freitag und am Samstag statt.
Dienstort: Campus Kuchl
Beginn: ehestmöglich/nach Vereinbarung
Befristung: unbefristete Position
Professur: Die Funktionsbezeichnung FH-Professor/FH-Professorin wird in einem vom Dienstvertrag unabhängigen akademischen Verfahren durch das FH-Kollegium verliehen. Vorausgesetzt wird die Erbringung der geforderten Nachweise in den Bereichen Lehre und Forschung.
Dotierung: Unter Berücksichtigung der Qualifikation und Berufserfahrung ab € 49.735,- Bruttojahresgehalt
Bewerbungskennzahl: smb-17-06
Bewerbungsschluss: 30.06.2017
Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online.
Bereiten Sie dafür ein Bewerbungsschreiben, Ihren persönlichen Lebenslauf und
relevante Zeugnisse als PDF vor, die Sie am Ende der Onlinebewerbung uploaden.

Fachhochschule Salzburg GmbH •
Urstein Süd 1 •
5412 Puch Urstein bei Salzburg •
Österreich

Bewerbungsschluss: 30.06.2017