Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Abteilungsleiter (m/w) Jugendhilfe, Amt für Jugend, Familie und Bildung

Stadt Leipzig. Leipzig, 25.09.2017

Logo
Wir suchen ab sofort für das Amt für Jugend, Familie und Bildung eine/-n

Abteilungsleiter/-in Jugendhilfe
(Unbefristet - Entgeltgruppe E 15)

Die Abteilung Jugendhilfe umfasst die Bereiche Jugendhilfeplanung, Jugendpflege, Straßensozialarbeit, Erziehungs- und Familienberatung, Kommunale Freizeit- und Jugendkultureinrichtungen und das Netzwerk frühe Hilfen und Kinderschutz.
Das erwartet Sie:
  • strategische und operative Leitung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Abteilung und deren Leistungsfelder
  • integrierte, sozialraumorientierte Jugendhilfeplanung und Kinder- und Jugendförderung
  • Monitoring und Berichtswesen zu Leistungen der Jugendhilfe, Initiierung und Durchführung empirischer Erhebungen
  • Zusammenarbeit mit Trägern der freien Jugendhilfe
  • Leitung ämter- beziehungsweise institutionsübergreifender Gremien zu zentralen jugendpolitischen Themen sowie Vertretung des Amtes in fach-, jugend- und sozialpolitischen Gremien der Stadt, des Landes und Bundes
Das sind unsere Anforderungen:
  • Sie verfügen über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in der Fachrichtung Sozial- oder Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit oder Bildungswissenschaft.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrungen in der Führung von größeren Teams bevorzugt im öffentlichen Dienst.
  • Sie haben bereits Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII gesammelt.
  • Sie führen Ihre Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter wertschätzend und situativ.
  • Sie haben Erfahrungen in der Durchführung und Auswertung von empirischen Erhebungen und integrierten Planungsansätzen.
  • Sie haben Erfahrungen in der Umsetzung und Führung von Veränderungsprozessen.
  • Sie verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick und souveränes Auftreten insbesondere im politischen Geschehen.
  • Sie zeichnet ein ergebnisorientierter Arbeitsstil sowie Ihre Fähigkeit zu kreativer Problemlösung aus.
  • Sie können ausgezeichnet analytisch denken und handeln und besitzen exzellente konzeptionelle sowie organisatorische Fähigkeiten.
Das bieten wir:
  • eine nach der Entgeltgruppe E 15 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 580.000 Einwohnern/Einwohnerinnen, die über ein attraktives Wohnraumangebot zu vergleichsweise günstigen Preisen verfügt
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren unter www.leipzig.de/bewerbungshinweise.
Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation, Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten, und gegebenenfalls Referenzen oder dem Hinweis, bei wem wir eine Referenz über Sie einholen dürfen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellen­ausschrei­bungs­nummer 51 07/17 63 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.
Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Fischer, Telefon: 0341 123-2731.
Ausschreibungsschluss ist der 20. Oktober 2017.

Bewerbungsschluss: 20.10.2017