Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Koordinator (m/w) des Implementationsbüros

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ. Leipzig, 01.12.2016

Logo
Logo
Chancengleichheit ist
Bestand­teil unserer
Personalpolitik, daher begrüßen
wir ausdrücklich die Bewerbung
von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Prof. Dr. Sabine Attinger
Tel.: +49 341 235-1281
E-Mail: sabine.attinger@ufz.de

Prof. Dr. Peter Dietrich
Tel.: +49 341 235-1281
E-Mail: peter.dietrich@ufz.de

Einsendeschluss:
2. Januar 2017

Arbeitsort:
Leipzig

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Portal.
Jetzt bewerben
Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Logo Logo
Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ hat sich mit seinen 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands - der Helmholtz-Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen - für eine nachhaltige Entwicklung.

Im Forschungsbereich "Erde und Umwelt" der Helmholtz-Gemeinschaft wird gemeinsam durch neun Helmholtz-Zentren das Observations­system MOSES (Modular Observation Solutions for Earth Systems) aufgebaut. MOSES vereint hochflexible und mobile Observations­module, um über verschiedene Erdkompartimente gezielt kurzfristige Ereignisse im Kontext langfristiger Trends zu beobachten.
Für die Umsetzung und Realisierung von MOSES suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 3 Jahre, eine/n

Koordinator/in des Implementationsbüros

Arbeitszeit 100 % (39 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:
  • Organisation der Helmholtz-Zentren übergreifenden Aktivitäten zur Beschaffung und Erprobung von Beobachtungssystemen
  • Betreuung der operativen Inbetriebnahme und Implementation der Infrastruktur
  • stetiger Kontakt zu den Wissenschaftlern/-innen in den beteiligten Helmholtz-Zentren
  • Koordination und Unterstützung von Testkampagnen
  • Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen für unterschiedliche Gremien
  • Berichtswesen
Ihr Profil:
  • Diplom- oder Masterabschluss in einem einschlägigen Studium der Natur- oder Ingenieurwissenschaften und anschließende Promotion
  • Berufserfahrung nach Ihrer Promotion
  • hohe Motivation für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen und unterschiedlichen Wissenschaftspartnern
  • Eigenständigkeit und Selbstständigkeit in der Arbeitsorganisation
  • konzeptionelle Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
Wir bieten:
  • eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • die Freiräume, die Sie brauchen, um jede noch so harte Nuss zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsnähe zu knacken
  • die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • eine hervorragende Einbindung in nationale und internationale Forschungsnetzwerke
  • eine pulsierende Region mit hoher Lebensqualität sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • interessante Karrieremöglichkeiten und ein umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot
  • eine Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe 13 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungsschluss: 02.01.2017