Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktionswirtschaft

Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Lemgo, 17.11.2016

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland. Mit über 6.700 Studierenden und 700 Beschäftigten an den Standorten Lemgo, Detmold, Höxter und Warburg ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Mit ihren einzigartigen Studien- und Forschungsrichtungen ist sie attraktiver Forschungspartner und Studienort höchster Qualität.

Exzellent in Lehre und Forschung

W2-Professur Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktionswirtschaft

Kennziffer: 7.7
Fachbereich: Produktion und Wirtschaft
Standort: Lemgo
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Der Fachbereich „Produktion und Wirtschaft” ist an der Weiterentwicklung seines Lehr- und Forschungsprofils interessiert. Sie haben die Chance, Ihre Vorstellungen, Ihre Kreativität und Ihr Engagement bei der zukünftigen Gestaltung der Lehreinheit Wirtschaft, insbesondere im Bereich der Produktionswirtschaft, einzubringen und umzusetzen.

Sie vertreten das Aufgabengebiet in Lehre und Forschung. In den betriebswirtschaftlichen Studiengängen des Fachbereichs übernehmen Sie insbesondere Lehrveranstaltungen im Bereich „Produktionswirtschaft”. Darüber hinaus decken Sie Veranstaltungen im Bereich betriebswirtschaftlicher Grundlagen ab. Ihre Veranstaltungen halten Sie in deutscher und englischer Sprache.

Zu Ihrer Tätigkeit gehört auch die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten. Sie sind daran interessiert, wissenschaftliche Projekte durchzuführen. Dabei ist es Ihr Ziel, die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, verbunden mit einem Ausbau der Drittmitteleinwerbung, zu intensivieren.

Sie beteiligen sich aktiv am Ausbau internationaler Studiengänge und der Kooperationsbeziehungen zu in- und ausländischen Hochschulen.

Ihr Profil:
Wir suchen bevorzugt eine Persönlichkeit mit Studium der Betriebswirtschaftslehre oder eines anderen wirt­schafts­na­hen Studiums mit Schwerpunkt Produktionswirtschaft. Weitere Voraussetzung ist eine erfolgreiche Pro­mo­tion, idealerweise aus einem Teilgebiet der Produktionswirtschaft. Darüber hinaus bringen Sie fundierte Be­rufs­er­fahrungen mit, die Sie vorzugsweise in einem produzierenden Unternehmen im Rahmen der Pro­duk­tions­planung und -steuerung gesammelt haben.

Sie identifizieren sich mit dem Betreuungskonzept der Hochschule, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort und die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben der Selbstverwaltung der Hochschule vo­raus­ge­setzt werden.

Einstellungsvoraussetzungen:
Sie erfüllen die Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW. Den Text dieser Regelung finden Sie auf der Homepage der Hochschule unter www.hs-owl.de/karriere. Für Rückfragen steht Ihnen die Berufungsbeauftragte Frau Henning (Tel.: 05261 702-5124) gern zur Verfügung.

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und wünscht sich eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal. Wir sind gerne bereit, Sie durch unseren Dual Career und Fa­mi­lien­service im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 14. Dezember 2016 über unser Online- Formular (www.hs-owl.de/karriere).

Bewerbungsschluss: 14.12.2016