Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) "Fotografie und zeitbasierte Medien"
Folkwang Universität der Künste Essen
Professur (W2) Globalisierungsdiskurse
Kunsthochschule für Medien Köln
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Hochschul- und Fachdidaktik - Medien

Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Lemgo, 27.04.2017

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland. Mit über 6.700 Studierenden und 700 Beschäftigten in Lemgo, Detmold, Höxter und Warburg ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen- Lippe. Durch ihre einzigartigen Studien- und Forschungsausrichtungen ist sie sowohl ein Studienort von höchster Qualität als auch ein attraktiver Forschungspartner.

Exzellent in Lehre und Forschung

W2-Professur
Hochschul- und Fachdidaktik – Medien
– Teilzeit im Umfang von 50 v. H. –

Kennziffer: MQL 2.0
Fachbereich: Medienproduktion
Standort: Lemgo
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer: befristet bis 31.12.2020

Im Rahmen des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre wird die Hochschule Ostwestfalen-Lippe ihre exzellente Lehre weiter ausbauen. Schwerpunkte sind dabei die Umsetzung der Projekte „PraxiS OWLplus“ – Praxisorientiertes und innovatives Studieren in Ostwestfalen-Lippe und „OPTES“ Optimierung der Selbststudienphase. Zur Umsetzung des Projektes „PraxiS OWLplus“ ist eine Professur am Fachbereich Medienproduktion zunächst für die Dauer bis zum 31. Dezember 2020 zu besetzen. Eine aufgabenspezifische Reduzierung der Lehrverpflichtung ist möglich.

Ihre Aufgaben im Fachbereich Medienproduktion:
Sie übernehmen die mediendidaktische Lehre mit dem Fokus Repräsentation, Erleben und Wirkung sowie Konzeption, Realisation und Vermarktung von Medien- und Kommunikationsangeboten. Neben der wissenschaftlichen Übernahme von Lehrveranstaltungen der Mediendidaktik werden die fachspezifische Erstellung und Umsetzung von Konzepten für die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen/Soft Skills, insbesondere für Studierende und didaktischer Kompetenzen für die Lehrenden, die Begleitung weiterer hochschuldidaktischer Projekte, die Weiterentwicklung des Projektes „PraxiS OWLplus“ sowie dessen Beforschung und die Etablierung eigener Forschungsansätze in den Themenfeldern des Fachbereichs erwartet.

Des Weiteren übernehmen Sie die wissenschaftliche Teilleitung des Lernzentrums am Standort Lemgo.

Ihr Profil:
Sie sollten ein für die Professur qualifizierendes Hochschulstudium mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen haben. In Betracht kommt z. B. Medienkommunikation, Medienmanagement, Pädagogik oder Journalismus. Ebenso willkommen sind Bewerbungen aus Studienrichtungen der audiovisuellen Medien. Erfahrungen in der Fachdidaktik der interaktiven Medien wären für die Aufgabenerledigung vorteilhaft. Sie weisen herausragende künstlerische Arbeiten oder eine Promotion vor. Sie verfügen über umfassende Erfahrungen im Bereich der didaktischen Gestaltung von Lehre sowie über Lehrerfahrung an der Schnittstelle zwischen Anwendungsgebiet und Didaktik.

Bei uns erwartet Sie:
Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe bietet ein kollegiales Arbeitsklima auf einem forschungsstarken Campus. Des Weiteren finden Sie in der Region OWL attraktive Wohn- und Freizeitangebote sowie breit aufgestellte Bildungseinrichtungen.

Wir erwarten:
Eine Persönlichkeit mit weitreichenden Erfahrungen und fundierten Kenntnissen aus dem Bereich der Schlüsselqualifikationen für Medien. Sie bringen die Bereitschaft zur Durchführung der Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache mit und beteiligen sich aktiv am Ausbau der Hochschuldidaktik.

Sie identifizieren sich mit dem Betreuungskonzept der Hochschule, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort und die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben der Selbstverwaltung der Hochschule vorausgesetzt werden.

Einstellungsvoraussetzungen:
Sie erfüllen die Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW. Den Text dieser Regelung finden Sie auf der Homepage der Hochschule unter www.hs-owl.de/karriere. Für Rückfragen steht Ihnen die Berufungsbeauftragte Frau Henning (Tel.: 05261 702-5124) gern zur Verfügung.

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und wünscht sich eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal. Wir sind gerne bereit, Sie durch unseren Dual Career und Familienservice im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 24. Mai 2017 über unser Online-Formular
(www.hs-owl.de/karriere).

Bewerbungsschluss: 24.05.2017