Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) am Institute of Mathematics and Image Computing

Universität zu Lübeck. Lübeck, 31.05.2017

Logo

Am Institute of Mathematics and Image Computing (MIC) der Uni­versität zu Lübeck ist zum 1. Oktober 2017 die Stelle eines/einer

wissenschaftlichen
Mitarbeiters/Mitarbeiterin

befristet für drei Jahre zu besetzen.
Das MIC beschäftigt sich mit mathematischen Fragestellungen (ins­besondere Optimierung, Partielle Differenzialgleichungen, Variations­rechnung) im Umfeld der medizinischen Bildverarbeitung. Mathe­matische Bildverarbeitung ist ein junges und aktuelles Forschungs­gebiet mit ausgezeichneten Perspektiven. Aus der Verbindung mit anderen Disziplinen ergeben sich hoch spannende mathematische Fragestellungen, deren Lösung auch unmittelbare Auswirkungen auf die Praxis hat.
Das Institut ist mit Fraunhofer MEVIS am Standort Lübeck verbunden. Diese einzigartige Konstellation bietet weitere hervorragende inter­nationale sowie auch regionale Kooperationsmöglichkeiten. In einem freundlichen und aufgeschlossenen Arbeitsklima finden Sie bei uns eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur sowie exzellente fachliche und persönliche Gestaltungs- und Entwicklungs­möglich­keiten.
Voraussetzungen
Idealerweise sind Sie promoviert, besitzen aber mindestens einen Master- oder vergleichbaren Abschluss in der Fachrichtung Mathe­matik, Informatik oder Ingenieurwissenschaften. Sie können sich für Themen aus dem Bereich der mathematischen Bildverarbeitung be­geistern und haben Interesse an der selbstständigen Bearbeitung wissen­schaft­licher Fragestellungen sowie deren Umsetzung in gesellschaftlich relevanten Bereichen. Fundierte Kenntnisse in angewandter Mathematik, Auf­ge­schlos­senheit zu interdisziplinärer Arbeit und Teamfähigkeit werden erwartet.
Ihre Aufgaben
Sie arbeiten aktiv mit an aktuellen Forschungsprojekten und erbringen wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre, ein­schließlich der Mithilfe bei der Durchführung von Lehr­veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache sowie der Betreuung von Qualifizierungsarbeiten in den Studiengängen Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften, Medizinische Ingenieurwissenschaft und Informatik.
Fragen zu dieser Position beantwortet gern
Herr Jan Modersitzki, Telefon +49 451 3101 6100.
Die Eingruppierung erfolgt nach Maßgabe der Tarifautomatik bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E14 TV-L. Eine endgültige Stellenbewertung bleibt vorbehalten.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Bewerber/innen mit gesund­heitlichem Handicap für diese Aufgabe interessieren.
Die Universität zu Lübeck ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vor­rangig berücksichtigt.
Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sehen wir gern entgegen.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis spätestens 30. Juni 2017 (Posteingang) unter Angabe der Kennziffer 1023/17 erbeten an:
Universität zu Lübeck – Der Präsident – Dezernat Personal
Ratzeburger Allee 160 – 23562 Lübeck

Bewerbungsschluss: 30.06.2017