Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) für Medizintechnik und Regelungstechnik

Fachhochschule Südwestfalen. Lüdenscheid, 30.11.2017

An der Fachhochschule Südwestfalen - Studienort Lüdenscheid - ist im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik für die akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende W2-Professur zu besetzen:

Professur für Medizintechnik und Regelungstechnik

(Nr. 74/2017)

Aufgaben
Die Bewerberin/Der Bewerber soll basierend auf ihrem/seinem Fachgebiet „Regelungssysteme in der Medizintechnik“ medizintechnische Themen im neu aufzubauenden Masterstudiengang Medizintechnik und Regelungstechnik in verschiedenen Bachelorstudiengängen und in der Forschung vertreten.

Qualifikation
Wir suchen eine Kandidatin / einen Kandidaten mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs, die/der eine Promotion bzw. eine vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation nachweisen kann. Einschlägige Industrieerfahrung im entsprechenden Bereich wird vorausgesetzt. Hierbei sind Spezialkenntnisse aus einem der folgenden Themen wünschenswert: Systemanalyse, Sensor-Aktor-Systeme, Automatisierungskonzepte in der Medizin, Theranostik. Die Kandidatinnen/Kandidaten sollen sich darüber hinaus durch besondere didaktische Fähigkeiten auszeichnen.

Auskunft erteilt
Professor Dr. Ingo Krisch, Tel.: 02331 9330-853 oder 02351 7870-118

Die Lehrtätigkeit beinhaltet jeweils die Betreuung von Veranstaltungen in Präsenz- und berufsverträglichen Teilzeitstudiengängen. Weiterhin wird Engagement in den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule sowie der Studienberatung erwartet.

In der angewandten Forschung wird von der jeweiligen Stelleninhaberin/dem jeweiligen Stelleninhaber die Mitarbeit in interdisziplinären Forschungsschwerpunkten erwartet, durch die verschiedene zukunftsrelevante Forschungsfelder abgedeckt werden. Die Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln zur Unterstützung eigener Forschungsaktivitäten im Forschungsbereich des Fachbereichs wird vorausgesetzt.

Nähere Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen und den rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie im Internet unter: www.fh-swf.de/stellen

Umfeld
Die Fachhochschule Südwestfalen ist eine junge Hochschule mit sehr guter Vernetzung in die regionale und überregionale Wirtschaft und attraktivem Studienangebot. An fünf Standorten Südwestfalens mit starkem Mittelstand wird hoher Wert auf anwendungsorientierte Lehre, Forschung und Wissenstransfer gelegt. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, dass sie die Kooperationen weiter ausbauen und vertiefen. Ausgehend von einer praxisorientierten Lehre sowie einer anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung sollten zukunftsweisende Impulse zum Technologietransfer in die Region gesetzt werden.

Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen und beruflichen Werdegangs, Publikationsverzeichnis, Forschungskonzept, Liste der bisher durchgeführten Lehrveranstaltungen, Zeugniskopien u. a.) bis zum 04.01.2018 unter Angabe der jeweiligen Stellenangebot-Nr. über unser Online-Bewerbungsportal unter: www.fh-swf.de/cms/stellen/

Bewerbungsschluss: 04.01.2018