Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2/3) Theorien und Methoden der Kindheitsforschung

Leuphana Universität Lüneburg. Lüneburg, 16.11.2017

Logo
Die Leuphana hat für ihre Bildungsziele ein deutschlandweit einmaliges Studienmodell entwickelt, das sich an den Ideen der „Libe­ral Education“ und des Humanismus orien­tiert. Sie gründete dazu das erste öffentliche College im deutschsprachigen Raum sowie eine Graduate School. In der Forschung stellt sie sich der kontinuierlichen Heraus­forderung, durch methodische Vielfalt und überfachliche, praxisbezogene Zusammen­ar­beit die gesellschaftliche Wirkung der Wissenschaften zu erhöhen.
Die Ausschreibung finden Sie bis zum jeweiligen Bewerbungsschluss unter: www.leuphana.de/professuren­ausschreibungen
Logo
An der Leuphana Universität Lüneburg ist die folgende Professur zu besetzen.
In der Fakultät Bildung:

THEORIEN UND METHODEN DER
KINDHEITSFORSCHUNG (W2/3)

Sie erforschen in einer transdisziplinären Perspektive der „New Social Studies of Childhood“ Kindheiten als soziokulturelle Entitäten, die in Wechselwirkung mit vielfältigen Kontexten produziert und vergegenständlicht werden.
Logo