Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement
Technische Universität Braunschweig
Doctoral Researcher (f/m) in Economics
Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität Hannover
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für ein Forschungsprojekt - Wirtschaftswissenschaften

Leuphana Universität Lüneburg. Lüneburg, 11.05.2017

Logo
Orientiert an Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität, verwirklicht die Leuphana Uni­versität Lüneburg seit mehreren Jahren ein für Deutschland neuartiges, vielfach ausge­zeichnetes Studien- und Universitätsmodell. Für die Forschung zu zentralen Fragen der Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts hat
die Universität vier Fakultäten geschaffen: Bildung, Kulturwissenschaften, Nachhaltig­keit sowie Wirtschaftswissenschaften.
Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, Corinna Schmidt
Kennwort: WiMi DFG Schwiebert
Scharnhorststr. 1
21335 Lüneburg

bewerbung@leuphana.de
Logo
An der Leuphana Universität Lüneburg - Stiftung des öffentlichen Rechts - ist zum 01.09.2017 in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Forschungsprojekt eine Stelle als

WISSENSCHAFTLICHE/R
MITARBEITER/IN

EG 13 TV-L
mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (entspricht 29,85 Stunden/ Woche) befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.
Ihre Aufgaben:
In dem DFG-Projekt „Ökonometrische Modelle für fraktionale Antwortvariablen bei Vorliegen von Stichprobenselektivität und multiplen abhängigen Variablen“ werden ökonometrische Modelle zur Analyse von fraktionalen Antwortvariablen (insbeson­dere Anteilswerte) entwickelt und auf ökonomische Fragestellungen angewendet. Die Eigenschaften dieser Modelle bzw. der daraus abgeleiteten Schätzansätze sollen u.a. mit hilfe von Monte-Carlo-Simulationsstudien analysiert werden. Ergebnisse des Projekts sollen auf Tagungen vorgestellt und in Publikationen zusammengefasst werden.
Ihr Profil:
Die Bewerberin/der Bewerber sollte über ein bereits abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften mit quantitativer Aus­richtung oder in Statistik/Mathematik mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung verfügen oder sich in der Endphase des Studiums befinden. Sie oder er sollte exzellente Ökonometriekenntnisse vorweisen können und idealerweise über Erfahrung in der ökonometrischen Auswertung von Datensätzen (z.B. im Rahmen einer Abschlussarbeit) und/oder der Durchführung von Monte-Carlo-Simulati­onsstudien verfügen. Die Stelle dient zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet die Möglichkeit zur Promotion.
Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Jörg Schwiebert (schwiebert@leuphana.de) zur Verfügung.
Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Namen von 1-2 Referenzpersonen) werden bis zum 04.06.2017 per E-Mail (zusammengefasst in einer PDF-Datei von max. 5 MB) oder postalisch erbeten an die nebenstehende Adresse:
Logo

Bewerbungsschluss: 04.06.2017