Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für intelligente Energiesysteme
Fachhochschule Lübeck
Professur (W2) "Elektrische Antriebstechnik"
Hochschule Magdeburg-Stendal
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) Fertigungstechnik mit Schwerpunkt Trennen

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Magdeburg, 20.07.2017

Logo
Am Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (IFQ) der Fakultät für Maschinenbau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W3-Professur
Fertigungstechnik mit Schwerpunkt
Trennen

zu besetzen (Nachfolge Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h. c. Dr. h. c. B. Karpuschewski).
Gesucht wird eine Persönlichkeit aus dem Gebiet Fertigungstechnik mit Fokus auf Trennverfahren, die sich in die akademische Lehre und in die Forschungsschwerpunkte der Otto-von-Guericke-Universität unter Nutzung der Infrastruktur des IFQ einbringt und diese weiterentwickelt. Der/die zu Berufende soll in mehreren der folgenden Teilgebiete einschlägig ausgewiesen sein:
- Methoden-, Verfahrens- und Werkzeugentwicklung für hochtechnologische Ferti-
  gungs­verfahren
- ModelIierung und Simulation fertigungstechnischer Verfahren
- Steuerung und Regelung von Prozess- und Fertigungssystemen
- Fertigungsverfahren für antriebstechnische Bauteile
- ressourceneffiziente Fertigungskonzepte und fertigungstechnische Anwendungen
Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln auf nationaler und internationaler Ebene und in der Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen/Industrieerfahrung sind von hoher Relevanz. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit den Lehr- und Forschungsgebieten der Fakultät und Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung werden vorausgesetzt.
Der/Die Stelleninhaber/-in soll Grundlagen und Vertiefungen der Fertigungstechnik in deutscher und englischer Sprache in Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät für Maschinenbau und im Lehrexport innerhalb der Otto-von-Guericke-Universität vermitteln. Die Teilnahme am Lehrexport an unsere internationalen Partneruni­versitäten wird erwartet.
Voraussetzungen für die Berufung sind die Habilitation oder vergleichbare Leistungen nach § 35 (2, 3) HSG-LSA.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
Bewerbungen mit Lebenslauf, wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang einschließlich Lehrtätigkeit, Lehr- und Forschungskonzept, Schriftenverzeichnis, Zeugniskopien, Liste eingeworbener Drittmittel, Lehrevaluationsergebnissen und ggf. Zusatzqualifikationen werden bis zum 15. September 2017 in einfacher Ausfertigung und in elektronischer Form (CD oder USB-Stick) erbeten an:

Bewerbungsschluss: 15.09.2017