Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Präsident (m/w)

Universität Koblenz-Landau. Mainz, 01.12.2016

An der Universität Koblenz-Landau mit den Campi in Koblenz und Landau sowie dem Präsidialamt in Mainz ist nach Ablauf der Amtszeit des derzeitigen Präsidenten das Amt der/des

Präsidentin / Präsidenten

zum 01.10.2017 neu zu besetzen. Der Dienstsitz ist Mainz.

Die Universität Koblenz-Landau ist mit rund 16.000 Studierenden die zweitgrößte Universität des Landes Rheinland-Pfalz. Ausgehend von ihrer traditionell starken Fundierung in der Lehrerbildung befindet sich die Universität aktuell in einem dynamischen, weit über diesen Bereich hinausgehenden Entwicklungsprozess. Forschung und Lehre sind an den miteinander vernetzten, interdisziplinären Profilbereichen „Bildung", „Mensch" und „Umwelt" ausgerichtet. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, Forschung, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und Internationalisierung bei gleichzeitig hervorragender Lehre voranzubringen.

Für das Amt des Präsidenten / der Präsidentin wird eine kommunikationsstarke, wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz und integrativen Fähigkeiten gesucht, die strategische Konzepte zur Hochschulentwicklung und zum Ausbau der Profilbereiche in Forschung, Lehre und Internationalisierung initiiert und gemeinsam mit den Mitgliedern der Universität umsetzt. Vorausgesetzt werden Leitungserfahrung in herausgehobener Position im Wissenschaftsmanagement sowie internationale Erfahrung.

Der Präsident / die Präsidentin vertritt die Universität nach innen und nach außen, z. B. auf Landes- und Bundesebene in wissenschaftspolitischen Arbeitskontexten. Mit dem Kanzler und den beiden Vizepräsidenten bildet der Präsident / die Präsidentin das Präsidialkollegium der Universität; dabei kommt dem Präsidenten/ der Präsidentin eine besondere Steuerungs- und Gestaltungsrolle zu.

Voraussetzung für die Wahl zur Präsidentin oder zum Präsidenten ist eine abgeschlossene Hochschulausbildung und eine mehrjährige verantwortliche berufliche Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege, die erwarten lässt, den Aufgaben des Amtes gewachsen zu sein.

Die Präsidentin oder der Präsident wird auf Vorschlag des Hochschulrates, den dieser im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz erstellt, vom Senat gewählt. Die Ernennung erfolgt durch die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Ernennung erfolgt für die Dauer von sechs Jahren unter Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Zeit. Die Position wird nach Besoldungsgruppe W 3 BBesO sowie zusätzlichen Funktions- Leistungsbezügen vergütet. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen sind Verhandlungen über die Ausgestaltung der persönlichen Bezüge möglich.

Über Aufgaben, Wahl, dienstrechtliche Stellung der Präsidentin/ des Präsidenten informieren die §§ 79 bis 81 des rheinlandpfälzischen Hochschulgesetzes.

Der bisherige Stelleninhaber tritt mit Ablauf der Amtszeit in den Ruhestand.

Die Universität Koblenz-Landau strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils in Leitungsfunktionen an und ermutigt deshalb Frauen nachdrücklich sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit dem Vermerk „persönlich-vertraulich" unter Angabe der Kennziffer 126/2016 bis 20.01.2017 an den

Vorsitzenden des Hochschulrates
der Universität Koblenz-Landau
Herrn Prof.Dr. Armin B. Cremers
Präsidialamt • Rhabanusstr. 3 • 55118 Mainz

www.uni-ko-ld.de/karriere

Bewerbungsschluss: 20.01.2017