Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent (m/w) Vergabe von Stipendien
Avicenna-Studienwerk e.V.
Referent (m/w) E-Learning-Produkte Arbeits-/Gesundheitsschutz
BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referent (m/w) Demokratische Kultur in der Gesellschaft stärken

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN. Mainz, 11.05.2017

Logo

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung


Aus christlicher Verantwortung vor Gott und den Menschen treten wir ein für eine gesellschaftliche Entwicklung,
die sozial gerecht und ökologisch verträglich ist.

Logo

Stellenausschreibung

Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau mit Sitz in Mainz (www.zgv.info) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine auf sechs Jahre befristete Projektstelle eine/n

Referentin / Referent
Demokratische Kultur in der Gesellschaft stärken -

gegen Rechtsextremismus, Rassismus und gruppenbezogene Menschen­feindlichkeit

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden.
Die Vergütung erfolgt nach E 11 + 50 % der KDO.
Logo

Ihre Aufgaben

  • Fachbezogene Bearbeitung der Themen Rechtsextremismus, Rassismus und weiterer Formen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit im Kontext der Stärkung einer demokratischen Kultur.
  • Aufbau eines fachpolitisch stabilen Netzwerks im Themenfeld
  • Fachliche Begleitung und Unterstützung der Evangelischen Dekanate und ihrer Profil- und Fachstellen - ein erster Beratungsschwerpunkt liegt im Evangelischen Dekanat Büdinger Land (http://www.dekanat-buedinger-land.de).
  • Verfassen von fachlichen Expertisen und Erarbeitung von Beschlussvorlagen.
  • Beobachtung, Erfassung und Bewertung von Vorkommnissen und Berichterstattung.
  • Fachliche Beratung der Kirchenleitung und der regionalen Leitungsebenen der Kirche.
  • Beteiligung an Veranstaltungen und Projekten
  • Vermittlung von Inhalten und Methoden in die kirchliche Praxis (z. B. Transfer, Umsetzung und Werbung von Best Practice-Beispielen).
  • Unterstützung, Zusammenarbeit, Vernetzung und Informationsaustausch mit kirchlichen und gesellschaftlichen Institutionen, Organisationen, Initiativen, Netzwerken und Gruppen im Themenfeld.
Logo

Ihre Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Fachgebiet (z. B. im Bereich Politik- oder Sozialwissenschaften, Pädagogik , Soziologie).
  • Besondere Kompetenzen und Fachkenntnisse zu den Themenkomplexen Rechtsextremismus, Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.
  • Fähigkeit zur Analyse von gesellschaftspolitischen Transformationsprozessen und zur Vermittlung komplexer Sachzusammenhänge.
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit sowie ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit / Fähigkeit im Umgang mit gesellschaftlichen Verbänden und Institutionen.
  • Erfahrungen im Projektmanagement (ggf. zeitnah nachzuholen).
  • Zugehörigkeit und Identifikation mit der evangelischen Kirche oder einer der Arbeitsgemein­schaft christlicher Kirchen (ACK) angeschlossenen Kirche.
Logo
Logo

Wir bieten Ihnen...

  • eine inhaltlich abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit,
  • hohe Eigenverantwortung und Flexibilität,
  • teamorientierte Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team,
  • eine gute Arbeitsatmosphäre und eine schöne Arbeitsstätte in Mainz.

Die EKHN fördert Chancen von Frauen und Männern im Beruf. Bei dieser Ausschreibung sind daher Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei der ausgeschriebenen Stelle können im Rahmen von Organisationsentwicklungsprozessen Veränderungen im Aufgabenzuschnitt und der Zuordnung erfolgen. Eine erneute Bewertung der Stelle erfolgt nach Aufnahme der Arbeit.
Logo

Ihre Bewerbung

Ihre elektronische Bewerbung (vorzugsweise als einzelne PDF-Datei von max. 3 - 5 MB) senden Sie bitte bis zum 03.06.2017 an bewerbung@zgv.info.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Briefpost an das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Frau Hanne Münch, Albert-Schweitzer-Straße 113 - 115, 55128 Mainz senden. Legen Sie bitte keine Originalunterlagen oder Klarsichthüllen bei. Ihre Unterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Solange Sie uns keine gegenteilige Nachricht zukommen lassen, werden wir Ihre Unterlagen nach Ablauf von vier Wochen nach Bewerbungsschluss nicht weiter aufbewahren und vernichten.


Auskünfte inhaltlicher Art erteilt:
OKR Pfarrer Christian Schwindt, Leiter des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, Telefon 06131 28744-46 oder c.schwindt@zgv.info.
Logo

Bewerbungsschluss: 03.06.2017