Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Hochschullehrer (m/w) des Jahres 2017
Deutscher Hochschulverband (DHV)
Professur für Weltraumwissenschaften / Direktor (m/w) des Instituts für Weltraumforschung
Technische Universität Graz (TU Graz) / Institut für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Physik und Mathematik

Hochschule Mannheim. Mannheim, 09.05.2017

Logo
Mannheim University of Applied Sciences

Lehren und Forschen an einer dynamischen und familienfreundlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften:

Wir suchen Persönlichkeiten, die auf der Grundlage einer überdurchschnittlichen wissenschaftlichen Ausbildung ihre umfassenden praktischen Erfahrungen aus ihrer beruflichen Position in Lehre und Forschung an unserer Hochschule einbringen wollen und sich auf den Umgang mit jungen Menschen freuen.

In der Fakultät für Elektrotechnik ist folgende Professorenstelle zum Wintersemester 2018/19 oder später zu besetzen:

Professur „Physik und Mathematik“

Bes. Gr. W2 (Stellen-Nr. 731)

Die Bewerberin/der Bewerber soll über einen Hochschulabschluss in Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung verfügen sowie über eine Promotion mit experimentalphysikalischem Hintergrund.

Eine mehrjährige einschlägige berufliche Tätigkeit entweder im industriellen Umfeld oder an Forschungsinstituten sowie eine sehr gute Beherrschung der englischen Sprache und damit verbunden auch die Bereitschaft zur Übernahme englischsprachiger Lehrveranstaltungen werden erwartet.

Besonderer Wert wird auf eine hohe didaktische und pädagogische Kompetenz gelegt. Erfahrungen in der Beantragung von Forschungsprojekten sind erwünscht.

Außerdem wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung, an der fakultätsübergreifenden Weiterentwicklung innovativer Lehrkonzepte, an der Pflege und am Ausbau internationaler Aktivitäten sowie an Kooperationen mit Instituten, Unternehmen und anderen Hochschulen vorausgesetzt.

Fachliche Auskünfte erteilt Prof. Dr. K. Beck, E-Mail: k.beck@hs-mannheim.de.

Berufungsvoraussetzungen:
Es gelten die Berufungsvoraussetzungen nach § 47 Landeshochschulgesetz. Diese werden entsprechend erfüllt durch
  1. ein der Stelle entsprechendes, abgeschlossenes Hochschulstudium,
  2. pädagogische Eignung, nachgewiesen durch Erfahrung in der Lehre oder Ausbildung oder durch Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen in Hochschuldidaktik,
  3. besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, nachzuweisen durch die Qualität einer Promotion und
  4. dem Arbeitsgebiet dienliche, erfolgreiche hauptberufliche Tätigkeit von mindestens fünf Jahren, die nach dem Hochschulabschluss liegen soll. Davon müssen mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs nachgewiesen werden.
Dienstverhältnis:
Die Bewerberin/der Bewerber hat die Dienstaufgaben eines Hochschullehrers gemäß § 46 Landeshochschulgesetz zu erfüllen. Die Anstellung erfolgt zunächst als Professor/in in einem Beamtenverhältnis auf Probe. Die Probezeit beträgt drei Jahre. Bei Bewährung und bei Fortbestehen der beamtenrechtlich vorgeschriebenen Voraussetzungen erfolgt danach die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert qualifizierte Frauen deshalb nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Voraussetzung bevorzugt berücksichtigt.

Die Darstellung des beruflichen Werdegangs und Nachweise über die Fähigkeit zum wissen­schaftlichen Arbeiten mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Stellennummer sind bis zum 22.05.2017 schriftlich an den Geschäftsbereich Personal der Hochschule Mannheim, Paul-Wittsack-Straße 10, 68163 Mannheim, zu richten.

Online-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 22.05.2017