Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Projektmitarbeiter (m/w) für die Entwicklung von Wissens- und Fähigkeitstests
Universität Heidelberg und Pädagogische Hochschule Heidelberg
Centre Lead Assistant - Akademische Mitarbeiter (m/w) am International Centre for STEM Education
Pädagogische Hochschule Freiburg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Senior Researcher (Wissenschaftlicher Mitarbeiter) in der Abteilung Survey Design and Methodology (m/w)

Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften e.V. GESIS. Mannheim, 08.08.2017

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.
Wir suchen zum 01.10.2017 für den Standort Mannheim, Abteilung Survey Design and Methodology, eine / einen
Senior Researcher/in (Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100 %, befristet auf die Dauer von 2,5 Jahren)

für eine Forschungsstelle im Bereich kognitiver und nicht-kognitiver Fähigkeiten.
Ihre Aufgaben werden sein:
  • Etablierung des Leibniz-Kompetenzzentrums „Nicht-kognitive Kompetenzen als Determinanten und Erträge von Bildungsprozessen“. In diesem Zusammen­hang sollen
    • (Übersichts)Publikationen zu nicht-kognitiven Kompetenzen im Bildungskontext erstellt werden
    • die verwendeten Skalen zur Erfassung der nicht-kogntiven Kompetenzen dokumentiert und verglichen werden
    • Netzwerkaktivitäten organisiert und durchgeführt werden, z. B. durch die Initiierung gemeinsamer Symposia und Workshops
  • Bearbeitung des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierten Projekts „Stability and Change in Adult Competencies: Patterns and Predictors of Literacy and Numeracy Development“. In diesem Projekt sollen Muster von - und Ursachen für - Kompetenzveränderungen im Zeitverlauf untersucht werden. Zu diesem Zwecke kommen Längsschnittdaten aus dem Nationalen Bildungspanels (NEPS) und aus der Fortführung des Programme for the Assessment of Adult Competencies (PIAAC-L) in Deutschland zum Einsatz. In diesem Zusammenhang sollen von Ihnen
    • quantitative Untersuchung im Bereich Kompetenzentwicklung über die Lebensspanne durchgeführt werden
    • die wissenschaftlichen Ergebnisse dieser Untersuchungen dokumentiert und in internationalen Fachzeitschriften publiziert werden
    • die wissenschaftlichen Ergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen präsentiert werden
    • die Vernetzung mit nationalen und internationalen Projektpartnern (z.B. University of Portland, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe in Bamberg) im Bereich der Kompetenz- und Persönlichkeitsforschung intensiviert werden
    • interne Teamprozesse (z. B. Forschungskolloquien) mitgestaltet werden
Sie haben folgendes Profil:
  • Promotion in Psychologie oder einer verwandten sozial-/verhaltens­wissen­schaftlichen Disziplin, möglichst mit Bezug zum Bereich Kompetenz-/Intelli­genzforschung und/oder Persönlichkeitspsychologie
  • Sehr gute Kenntnisse in der statistischen Auswertung längsschnittlicher large-scale Datensätze (in MPlus und R oder Stata)
  • Publikationserfahrung in begutachteten internationalen Fachzeitschriften
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Vernetzung in die Scientific Community, v.a. in der Bildungs­forschung und idealerweise Persönlichkeitspsychologie
  • Selbständige und proaktive Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir unterstützen Sie, Ihre Qualifikationen weiter zu entwickeln. Informationen über Personalentwicklung und Karriere bei GESIS finden Sie hier.
Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleich­stellung von Frauen und Männern. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert.
Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten steht Ihnen Dr. Clemens Lechner unter +49(0)621/1246-151 oder per E-Mail zur Verfügung. Bei Fragen zur Onlinebewerbung können Sie sich gerne an Melanie Schuck unter +49(0)621/1246-157 wenden.
Wir bearbeiten nur Online-Bewerbungen. Bitte bewerben Sie sich bis einschließ­lich 27.08.2017 hier.
Die Kennziffer lautet: SDM-82
Logo

Bewerbungsschluss: 27.08.2017