Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Projektkoordinator (m/w) für die Geschäftsstelle der Deutsch-Französischen Initiative
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Ingenieurwissenschaftler (m/w)
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Baukoordinator (m/w)

Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie. Marburg, 30.03.2017

Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie


Das Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie in Marburg ist ein Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., an dem derzeit etwa 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Mikrobiologie beschäftigt sind.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Baukoordinator/in

zur Unterstützung der Institutsdirektion bei der Planung und Umsetzung von Neubau-Maßnahmen und Renovierungs-Baumaßnahmen

Die Aufgabe besteht in der Zusammenfassung des wissenschaftlichen Bedarfs und Koordinierung sämtlicher räumlicher, technischer und apparativer Nutzungsinteressen, sowie in der Vertretung dieser Belange gegenüber der Bauabteilung der Max-Planck-Gesellschaft und dem Planungsteam.

Im Einzelnen sind Sie:
  • Bindeglied zwischen Institut, MPG-Bauabteilung und allen an einer Baumaßnahme beteiligten Architekten, Fachplanern und Ingenieuren,
  • Ansprechpartner/in in allen nutzerseitigen Bedarfsfragen von der Planung bis zur Ausführung,
  • Verantwortlich für einen ständigen internen Informationsfluss hinsichtlich der Baumaßnahmen,
  • Vertreter/in des Instituts und seiner Belange in allen entsprechenden Sitzungen,
  • Zuständig für die institutsinterne Abgleichung von Bauunterlagen mit den wissenschaftlichen Bedarfsanforderungen,
  • Verantwortlich für eine ordnungsgemäße Aufbewahrung aller Unterlagen und Pläne. Hierzu zählt insbesondere der Aufbau eines Plan- und Dokumentationsarchivs.
Gewünschte Qualifikationen:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturwissenschaften oder in den Fächern Architektur / Bauingenieurwesen,
  • Sie sind kommunikativ, integrativ, durchsetzungsfähig, zielorientiert, kreativ, eigenverantwortlich und belastbar,
  • Sie sind es gewohnt, im Team zu arbeiten und haben gute Kommunikationsfähigkeiten,
  • Sie haben Erfahrung mit den Anforderungen aus Wissenschaft und technischen Einrichtungen, z.B. S1- und S2-Laborbereiche sowie Messlabore, und mit deren Umsetzung in das Planungs- und Ausführungskonzept.
Die Stelle ist zunächst auf 5 Jahre befristet. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund) je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Ferner unterstützen wir aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Max- Planck-Gesellschaft ist auch bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Informationen zum Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie finden Sie auch im Internet unter http://www.mpi-marburg.mpg.de.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.04.2017 vorzugsweise elektronisch per E-Mail (Anhänge als eine pdf-Datei) an das Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie, Personalverwaltung, Karl-von-Frisch-Straße 10, 35043 Marburg.
E-Mail: jobs-bau@mpi-marburg.mpg.de

Hinweis: Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Bewerbungsschluss: 23.04.2017