Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Multimediale Sachkommunikation

Hochschule Merseburg. Merseburg, 09.03.2017



An der Hochschule Merseburg ist im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften zum nächstmög­lichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

Multimediale Sachkommunikation (W2)

Die Professur vertritt innerhalb des Fachbereichs die Gebiete mit Bezug zur Konzeption und Umsetzung multimedialer und interaktiver Informationsprodukte für die zielgruppengerechte Vermittlung technischer und wissenschaftlicher Sachverhalte in Forschung und Lehre. Erwartet wird insbesondere Erfahrung auf den Gebieten
  • 3D-Modellierung, Design und Rendering,
  • Animation von 2D und 3D Content,
  • Interaktive PDF-Anwendungen, 3D-PDF,
  • CAD-basierte Visualisierung,
  • Design und Ergonomie von Web-Anwendungen und Apps sowie
  • Visualisierung komplexer Daten,
nachzuweisen durch einen einschlägigen Hochschulabschluss, relevante Praxiserfahrung und aktive Forschungs­tätigkeit.

Die Professur soll Lehrveranstaltungen im Masterstudiengang „Informationsdesign und Medienmanagement“, im Bachelorstudiengang „Technische Redaktion und E-Learning“ sowie in anderen Studiengängen mit Medienbe­zug anbieten. Wegen der voranschreitenden Internationalisierung der Lehre sollen die Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache stattfinden.

Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln und der Mitarbeit in Forschungskooperationen sind ausdrücklich erwünscht. Die aktive Mitarbeit in den Gremien der Hochschulselbstverwaltung wird erwartet.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 35 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalts. Die Besoldung erfolgt im Rahmen der rechtlichen und haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen. Zusätzlich zur Grundbesoldung können bei überdurchschnittlichen Leistungen Leistungsbezüge erlangt werden.

Die Hochschule Merseburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an und for­dert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftlern aus dem Ausland sind willkommen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Befä­higung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit erforderlichen Nachweisen nach § 35 (2) HSG LSA (u. a. Lebenslauf, Nachweise über den beruflichen und wissenschaftlichen Werdegang, Schriftenverzeichnis und Verzeichnis der bisherigen Lehrtätig­keiten) werden bis zum 06.04.2017 erbeten an: Hochschule Merseburg, Dekan des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften, Herr Prof. Dr. V. Cepus, Eberhard- Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg

Bewerbungsschluss: 06.04.2017