Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) PETA - Konzeption und Austausch

Hochschule Merseburg. Merseburg, 01.12.2017

Logo
An der Hochschule Merseburg ist - vorbehaltlich der Mittelbewilligung - im Prorektorat für Forschung, Wissenstransfer und Existenzgründung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin PETA -
Konzeption und Austausch /
Wissenschaftlicher Mitarbeiter PETA -
Konzeption und Austausch
(Vollzeit)

Das Vorhaben „Transfer- und Innovations-Service im (Bundes)Land Sachsen-Anhalt“ (kurz: TransInno_LSA), das i. R. der neuen Förderinitiative „Innovative Hochschule“ vom Bund und Land Sachsen-Anhalt gefördert wird, zielt darauf ab, bestehende Transferstrukturen an den beteiligten Hochschulen zu modernisieren, innovative Transferangebote zu entwickeln und Bewertungsme­thoden für Transfermaßnahmen zu erarbeiten.
Aufgaben:
  • Konzepterstellung für ein Personalaustauschprogramm im Rahmen des Verbundprojektes „Innovative Hochschule“
  • Durchführung und Begleitung des Personalaustauschprogramms im Rahmen des Verbundprojektes „Innovative Hochschule“
  • Evaluation und Dokumentation des Personalaustauschprogramms im Rahmen des Verbundprojektes „Innovative Hochschule“
Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium - vorzugsweise in den Bereichen Sozial- oder Wirtschaftswissenschaft
  • Bereitschaft, sich in rechts- und verwaltungswissenschaftliche Fragestellungen einzuarbeiten
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen (Excel, Word, PowerPoint)
  • Organisations- und Kommunikationsstärke
  • sprachliche Sicherheit, gutes Ausdrucksvermögen
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 13 bei Erfüllung der entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. Arbeitsort ist Merseburg.
Die Hochschule Merseburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschafts­bereich an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Für Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dirk Sackmann (E-Mail: prorektorat.forschung@hs-merseburg.de, Tel.: 03461/46 2903).
Bewerbungskosten werden von der Hochschule Merseburg nicht erstattet. Eine elektronische Bewerbung ist möglich.
Ihre Bewerbung - unter Beifügung aussagekräftiger Unterlagen - senden Sie bitte unter Angabe der Referenz-Nr. 081/2017 bis zum 13.12.2017 in digitaler Form an prorektorat.forschung@hs-merseburg.de oder postalisch an: Hochschule Merseburg, Prorektorat für Forschung, Wissenstransfer und Existenzgründung, Prof. Dr. Dirk Sackmann, Eberhard-Leibnitz- Str. 2, 06217 Merseburg
Logo

Bewerbungsschluss: 13.12.2017