Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Leitung (m/w) der Hauptabteilung Seelsorge

Bistum Münster über ifp Personalberatung. München, 01.12.2016



Im Bistum Münster leben über 1,9 Mio. Katholiken in 221 Kirchengemeinden. Rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den zahlreichen sozialen und seelsorgerischen Einrichtungen des Bistums sowie der Kirchen­ge­meinden beschäftigt. Gesucht wird nun eine qualifizierte Persönlichkeit für die Leitung der

Hauptabteilung Seelsorge

da der derzeitige Stelleninhaber eine weiterführende Aufgabe im deutschen Katholizismus übernehmen wird. In dieser herausgehobenen Position sind Sie (mit)verantwortlich für die weitere strategische Entwicklung der Kirche im Bistum Münster. Orientiert an den diözesanen Zielen und Visionen initiieren, priorisieren, steuern und beglei­ten Sie sämtliche Prozesse der pastoralen Entwicklung. Ihnen obliegt die Steuerung der zahlreichen außerschuli­schen Bildungseinrichtungen des Bistums. Sie koordinieren die Aktivitäten sowohl der Hauptabteilung selbst in drei Abteilungen mit mehr als einhundert Mitarbeitern/innen, als auch die der zugeordneten Einrichtungen und Gremien. Darüber hinaus tragen Sie Sorge für die Sicherung der Qualität der Seelsorge in den pastoralen Räu­men und vertreten die Hauptabteilung und damit die pastoralen Anliegen sowohl innerhalb des Bistums als auch in überdiözesanen Organisationen bzw. Kontexten und in der Öffentlichkeit. Ihre haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen führen und fördern Sie gleichermaßen wertschätzend und ergebnisorientiert.

Zur erfolgreichen Bewältigung dieser Aufgaben haben Sie ein theologisches Studium mit pastoraltheologischem Schwerpunkt erfolgreich abgeschlossen. Darauf aufbauend haben Sie mehrjährige einschlägige Leitungserfah­rung mit strategischen und operativen Anforderungen in der Pastoral erworben, die Sie mit einem sicheren Umgang mit theologischen Fragestellungen verbinden. Persönlich zeichnen Sie sich durch analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Kommunikationsstärke und Glaubwürdigkeit, Engagement, Verantwortungs­be­wusstsein sowie eine hohe soziale Kompetenz aus. Selbstverständlich wird die Bereitschaft zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Bistumsleitung, den Pfarreien und weiteren kirchlichen Institutionen und Gremien erwartet.

Wenn Sie sich von dieser werteorientierten Aufgabe angesprochen fühlen und sich als praktizierende/r Katho­lik/in mit den Zielen und Werten der römisch-katholischen Kirche in hohem Maße identifizieren, würden wir Sie gerne kennenlernen. Das Bistum Münster ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und sieht Bewerbungen von Frauen mit Interesse entgegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsangaben) unter der Kennziffer MA 16.335 an die von uns beauftragte Personalberatung ifp, wo Ihnen Frau Judith Lassalle (Tel.: 0221/20506-86, E-Mail: judith.lassalle@ifp-online.de), Herr Christian Schüssler (Tel.: 0221/20506-993) oder Herr Michael Baldus (Tel.: 0221/20506-36) für weitere Informationen gerne zur Verfügung stehen. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Kontaktaufnahme vertraulich.

Postfach 10 31 44
5 0 4 7 1 K ö l n
www.ifp-online.de