Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bauingenieurstudium FUNDAMENT
Technische Universität Kaiserslautern
Leiter / Ingenieur / Naturwissenschaftler (m/w) Bildverarbeitung / Medizintechnik
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) als Kurator

Deutsches Museum. München, 30.03.2017


Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung aus Naturwissenschaft und Technik, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissen­schaft und Technik. Im Zuge der Generalsanierung des Hauses wird in den nächsten Jahren ein wesentlicher Teil der Dauerausstellungen überarbeitet und neu gestaltet.
Die neue Dauerausstellung Elektronik wird auf rund 600 Quadratmetern die Entwicklung der elektronischen Tech­nologien und deren Einfluss auf die Gesellschaft thematisieren. Für die Leitung der Abteilung Telekommunikation und Mikroelektronik und die Fortführung des Ausstellungsprojekts suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m) als Kurator
Ihre Aufgaben
  • Leitung der Abteilung Telekommunikation und Mikroelektronik
  • wissenschaftliche Bearbeitung, Betreuung und Weiterentwicklung der Sammlungen der Fachabteilungen
  • kuratorische Verantwortung für die Sammlungsfachgebiete Nachrichtentechnik und Mikroelektronik
  • wissenschaftliche Recherchen, Forschung und Publikationen zur Ausstellung und fachgebietsverwandten Themen
  • Pflege und Ausbau von facheinschlägigen Kontakten und Einwerbung von Exponaten
Ihr Profil
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Mechatronik, Informationstechnik, Nachrichtentechnik ODER Technikgeschichte mit Vertiefung in einer elektrotechnischen Disziplin; Promotion erwünscht
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Elektromechanik, Mikro-, Nano- und Optoelektronik, Kommunikationsnetze, Rundfunktechnik, Telekommunikation
  • einschlägige Berufserfahrung, Museumserfahrung oder wissenschaftliches Volontariat
  • sehr gute Sprachkenntnisse, Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch), Schreibkompetenz
  • wünschenswert: Erfahrung in den Bereichen Wissensvermittlung und Projektmanagement; hohes Interesse an der pädagogischen Vermittlung fachwissenschaftlicher Inhalte
Persönliche/soziale/methodische Kompetenzen
  • Eigeninitiative, Kreativität, sicheres Auftreten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Motivationsfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Zielorientierung
Wir bieten
  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage.
  • Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit der Option auf eine unbefristete Übernahme. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für 6 Monate befristet ab.
  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L (ca. 3.982,- € brutto bei Vollzeit).
  • Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 % besetzt werden
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Johannes-Geert Hagmann, Tel. 089 - 2179 309.
Das Deutsche Museum fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Von ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.
Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 10.05.2017. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1715 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung@deutsches-museum.de.
Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum - Personalstelle - Museumsinsel 1 -
80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Bewerbungsschluss: 10.05.2017