Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Braunschweig/Wolfenbüttel
Researcher Gebäude- und Energietechnik (m/w)
Fachhochschule Salzburg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Postdoc (m/w) Energie- und Klimaökonomik mit Schwerpunkt auf der Transformation

ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.. München, 25.09.2017

Logo

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Postdoc

Das ifo Institut ist eines der führenden Wirt­schaftsforschungsinstitute in Europa und durch seine Aktivitäten in Forschung, Politik­beratung und Service international bekannt. Es betreibt internationale Spitzenforschung auf dem Gebiet der Ökonomie mit intensiver Förderung des wirt­schafts­wissen­schaftlichen Nachwuchses.
Im ifo Zentrum für Energie, Klima und erschöpfbare Ressourcen besetzen wir ab sofort eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc). Die Forschungsaktivitäten des Bereichs sowie die Schwer­punkte seiner wirtschafts- und energiepolitischen Beratungstätigkeit werden durch die großen Herausfor­derungen bestimmt, die sich aus dem Klimawandel, dem Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung und der Knappheit natürlicher Ressourcen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ergeben.

Ihre Aufgaben

  • Forschung auf dem Gebiet der Energie- und Klimaökonomik mit Schwerpunkt auf der Transformation und Modellierung von Energiesystemen
  • Publikation der Ergebnisse der Forschung insbesondere durch Aufsätze in international anerkannten referierten Zeitschriften und Vorträge auf internationalen Fachkonferenzen
  • Konzeption, Akquisition, Leitung und Bearbeitung von Drittmittelprojekten
  • Transfer der Arbeitsergebnisse in die allgemeine Öffentlichkeit mit Schwerpunkt auf der Veröffentlichung von Beiträgen zur wirtschafts- und energiepolitischen Debatte

Ihre Qualifikationen

  • Ein mit sehr guter Promotion abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt VWL, der Energiewirtschaft, der Energietechnik oder der Mathematik
  • Durch Aufsätze in anerkannten Zeitschriften oder durch zur Veröffentlichung geeignete Arbeitspapiere nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in den zentralen Forschungsgebieten
  • Vertiefte Kenntnisse der Energie- und Klimaökonomik
  • Erfahrungen im Umgang mit numerischen Methoden der Energiesystemmodellierung
  • Ausgezeichnete englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil

Unser Angebot

  • Politikorientierte Wirtschaftsforschung in einem hochkarätigen Forschungsteam an einem der führenden Think Tanks in Europa
  • Gelegenheit zu intensiven internationalen Erfahrungen und zur Netzwerkbildung
  • Möglichkeit zur Lehre an der volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Auf zunächst drei Jahre befristeter Arbeitsvertrag mit Option auf Verlängerung
  • Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
Das ifo Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden deshalb ermuntert, sich zu bewerben.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennziffer 2017-035 EKR-PD bis zum 15. Oktober 2017 vorzugsweise per E-Mail (in einer PDF-Datei) unter president@ifo.de an das


Logo
Poschingerstraße 5, 81679 München
www.cesifo-group.de
Für Auskünfte stehen Ihnen Susanne Crefeld und Juliane Neumeier unter 089/9224-1289 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 15.10.2017