Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Projektleiter (m/w) QUARREE100 "Infrastrukturen und Systeme"
Universität Bremen
Postdoc position Population Genetics, Department for Archaeogenetics
Max Planck Institute for the Science of Human History
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Postdoc (m/w) Energie- und Klimaökonomik mit Schwerpunkt auf der Transformation

ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.. München, 25.09.2017

Logo

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Postdoc

Das ifo Institut ist eines der führenden Wirt­schaftsforschungsinstitute in Europa und durch seine Aktivitäten in Forschung, Politik­beratung und Service international bekannt. Es betreibt internationale Spitzenforschung auf dem Gebiet der Ökonomie mit intensiver Förderung des wirt­schafts­wissen­schaftlichen Nachwuchses.
Im ifo Zentrum für Energie, Klima und erschöpfbare Ressourcen besetzen wir ab sofort eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc). Die Forschungsaktivitäten des Bereichs sowie die Schwer­punkte seiner wirtschafts- und energiepolitischen Beratungstätigkeit werden durch die großen Herausfor­derungen bestimmt, die sich aus dem Klimawandel, dem Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung und der Knappheit natürlicher Ressourcen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ergeben.

Ihre Aufgaben

  • Forschung auf dem Gebiet der Energie- und Klimaökonomik mit Schwerpunkt auf der Transformation und Modellierung von Energiesystemen
  • Publikation der Ergebnisse der Forschung insbesondere durch Aufsätze in international anerkannten referierten Zeitschriften und Vorträge auf internationalen Fachkonferenzen
  • Konzeption, Akquisition, Leitung und Bearbeitung von Drittmittelprojekten
  • Transfer der Arbeitsergebnisse in die allgemeine Öffentlichkeit mit Schwerpunkt auf der Veröffentlichung von Beiträgen zur wirtschafts- und energiepolitischen Debatte

Ihre Qualifikationen

  • Ein mit sehr guter Promotion abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt VWL, der Energiewirtschaft, der Energietechnik oder der Mathematik
  • Durch Aufsätze in anerkannten Zeitschriften oder durch zur Veröffentlichung geeignete Arbeitspapiere nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in den zentralen Forschungsgebieten
  • Vertiefte Kenntnisse der Energie- und Klimaökonomik
  • Erfahrungen im Umgang mit numerischen Methoden der Energiesystemmodellierung
  • Ausgezeichnete englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil

Unser Angebot

  • Politikorientierte Wirtschaftsforschung in einem hochkarätigen Forschungsteam an einem der führenden Think Tanks in Europa
  • Gelegenheit zu intensiven internationalen Erfahrungen und zur Netzwerkbildung
  • Möglichkeit zur Lehre an der volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Auf zunächst drei Jahre befristeter Arbeitsvertrag mit Option auf Verlängerung
  • Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
Das ifo Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden deshalb ermuntert, sich zu bewerben.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennziffer 2017-035 EKR-PD bis zum 15. Oktober 2017 vorzugsweise per E-Mail (in einer PDF-Datei) unter president@ifo.de an das


Logo
Poschingerstraße 5, 81679 München
www.cesifo-group.de
Für Auskünfte stehen Ihnen Susanne Crefeld und Juliane Neumeier unter 089/9224-1289 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 15.10.2017