Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Forschungsreferent (m/w) am Zentrum für Forschungsförderung (ZFF)
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter als Referent (m/w) für Forschungs- und Transfermanagement
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Referent (m/w)

Deutsches Jugendinstitut e.V.. München, 04.05.2017



Das Deutsche Jugendinstitut e. V., ein außeruniversitäres sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut in München, sucht zum 01.07.2017, befristet bis zum 31.12.2018 in der Abteilung Kinder und Kinderbetreuung, in der Fachgruppe 4 "Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte" (WiFF, www.weiterbildungsinitiative.de) Ihre Unterstützung als

wissenschaftlicher Referent (m/w)

(39 WoStd.)

Ihre Aufgaben:
  • Aufbereitung fachlicher und wissenschaftlicher Diskurse zur Fachschulausbildung von Erziehern und Erzieherinnen (hierbei insbesondere zum Lernort Praxis) und zur Professionalisierung in der Frühpädagogik
  • Dokumentenanalyse zur Fachschulausbildung
  • Fachliche Begleitung einer Arbeitsgruppe zum Lernort Praxis, insbesondere zur Arbeit der Mentorin am Lernort Praxis
  • Erstellung von Publikationen und Dossiers
  • Konzeptionelle Mitarbeit im Projektarbeitsfeld "Qualität der Weiterbildung"
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes erziehungs- bzw. sozialwissenschaftliches Hochschulstudium, (wünschenswert: Lehramt berufliche Fachrichtung Sozialpädagogik) mit überdurchschnittlichem Diplom-, Master- oder Magisterabschluss
  • Fundierte fachliche Kenntnisse zu Strukturen, Diskursen und Konzepten der Aus- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte
  • Gute Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden (insbesondere qualitative Verfahren)
  • Gute Kenntnisse des Arbeitsfelds von Kindertageseinrichtungen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Textkompetenz, gewandter Umgang mit Kooperationspartnern
Anstellung und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) und entsprechen der Entgeltgruppe 13. Dienstort ist München.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Katharina Stadler, Tel. 089 62306-336, und Frau Joanna Kratz, Tel. 089 62306-237.

Bitte senden Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Arbeitsproben unter Angabe der Kennziffer 41/2017 ausschließlich per Mail in einer PDF-Datei inkl. aller Anlagen mit max. 10 MB bis zum 19.05.2017 an: bewerbunqen@dji.de.

Bewerbungsschluss: 19.05.2017