Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Volkswirt als persönlichen Referenten (m/w)
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.
Referent (m/w) Stabsstelle Internationale Netzwerkuniversität (PINU)
Freie Universität Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Referent (m/w) für Berufungsangelegenheiten

Technische Universität München (TUM). München, 13.06.2017

Technische Universität München
Im Präsidialstab der Technischen Universität München (TUM) - Berufungsteam - ist spätestens zum 01.10.2017 die Stelle einer / eines

wissenschaftlichen Referentin / wissenschaftlichen Referenten
für Berufungsangelegenheiten

in Vollzeit im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 31.10.2019 zu besetzen.
Aufgabenprofil:
Sie nehmen anspruchsvolle Aufgaben im Wissenschaftsmanagement wahr. Sie unterstützen in einem Team mit weiteren Referentinnen und Referenten den Präsidenten unmittelbar in allen Belangen der Berufung von Professorinnen und Professoren. Insbesondere wirken Sie verantwortlich an der Umsetzung des Berufungs- und Karrieresystems TUM FACULTY TENURE TRACK mit. Ferner konzipieren, planen und begleiten Sie strategisch bedeutsame Entwicklungsprojekte der Universität, betreuen laufende Projekte und bereiten Termine inhaltlich und organisatorisch umfassend vor.
Anforderungsprofil:
Sie haben Ihr Universitätsstudium und möglichst auch eine Promotion mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und haben erste Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement gesammelt. Erfahrungen im Bereich Personalmanagement sind von Vorteil. Sie sind in der Lage, neue Themengebiete schnell und sicher zu erschließen. Sie können komplizierte Sachverhalte und komplexe Interessenlagen zutreffend analysieren, bewerten und daraus zielführende Handlungsempfehlungen ableiten und/oder Prozesse definieren. Sie können sich mündlich und schriftlich exzellent ausdrücken, verfügen über gewandte Umgangsformen sowie Organisationstalent und können mit Stresssituationen konstruktiv umgehen. Mit dem Leitbild der TUM können Sie sich identifizieren. Außerdem verfügen Sie über verhandlungssichere Englischkenntnisse im Wort und Schrift sowie über gängige EDV-Kenntnisse.
Unser Angebot:
Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf der Führungsebene einer modernen reformfreudigen Spitzenuniversität. Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis mit entsprechender Vergütung nach TV-L E13. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis und weitere relevante Zeugniskopien) bis zum 30.06.2017 mit dem Kennwort „Referent/in Berufungsangelegenheiten“ per Email an Frau Dr. Anja Bräunig, Leitung Berufungsteam, Tel. 089/289-25218, Email: braeunig@zv.tum.de. Die Vorstellungsgespräche werden im Juli stattfinden.

Bewerbungsschluss: 30.06.2017