Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Informatiker (m/w) Entwicklung und Konfiguration von Datenbanken und Applikationen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Generalist im Business Development (m/w)
TWT GmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
zwei Service Manager/Service Managerinnen - eScience

Max Planck Digital Library. München, 09.11.2006

Kontakt
  • Max Planck Digital Library
  • Verwaltung
  • Amalienstraße 33
  • 80799 München
Die Max Planck Digital Library (MPDL) befindet sich am Standort München in Gründung und ist konzipiert als eine neue zentrale wissenschaftliche Serviceeinheit der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) mit Verantwortung für die strategischen Planungen, die Entwicklung und den Betrieb der elektronischen Infrastrukturen zur Versorgung der Institute mit wissenschaftlicher Information und zur Unterstützung von webbasierter wissenschaftlicher Kommunikation. Für das vom BMBF geförderte eSciDoc Projekt sind zum 01.01.2007 folgende Positionen zu besetzen:

zwei Service Manager/Service Managerinnen - eScience

(Kennziffer 1-07) Als Service Manager/Service Managerin unterstützen Sie die Projektleitung in der Konzeption und Entwicklung eines Service für Wissenschaftler und wissenschaftliche Bibliotheken im Bereich eScience. Sie stehen als Ansprechpartner für spezielle Nutzergruppen innerhalb der MPG zur Verfügung, unterstützen den Service-Management-Bereich in der Dokumentation und Analyse von Nutzerbedürfnissen und in der kontinuierlichen Umsetzung der Anforderungen bis hin zum etablierten Service. Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschulausbildung und vertiefte Erfahrungen mit serviceorientierten Anwendungen im wissenschaftlichen Bereich, wünschenswert im Umfeld von Digitalen Bibliotheken. Sie verstehen es, wissenschaftliche Anforderungen in Konzepte und Spezifikationen umzusetzen sowie mit Entwicklern gemeinsam weiter auszuarbeiten. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und Freude an der Teamarbeit. Überzeugungskraft und ein sicheres Auftreten runden Ihre Erscheinung ab. Aufgrund der breiten Themenfelder erwarten wir Offenheit für Neues und Interesse an der Erarbeitung und Einführung neuer Modelle, Methoden und Tools. Wir bieten Ihnen eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 13 TVöD. Die Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Münchner Innenstadt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal zu erreichen. Die Stellen sind zunächst auf 2 Jahre befristet. Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten können jedoch in Aussicht gestellt werden. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil der Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Ihre schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an Postfach 34 01 21, 80098 München oder an:
Max Planck Digital Library
Verwaltung
Amalienstraße 33
80799 München