Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) für Pädagogische Psychologie

Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU). Münster, 16.06.2017

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Am Fachbereich 07 - Psychologie und Sportwissenschaft, Institut für Psychologie - der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur (W 2 BBesO)
für Pädagogische Psychologie

zu besetzen.
Die zukünftige Stelleninhaberin/Der zukünftige Stelleninhaber soll das Fach Pädagogische Psychologie in Forschung und Lehre vertreten. In der Forschung wird ein international ausgewiesenes, sehr erfolgreiches Forschungsprofil erwartet.
Hinsichtlich der Forschung sollte die Anschlussfähigkeit an das Münste­raner Beratungslabor und die Forschungsschwerpunkte „Kommunikation, Kooperation und Selbstregulation in sozialen Systemen“ oder „Lehren, Lernen und Entwicklung„ vorliegen. Zudem sollte sie/er erfolgreich bei der Einwerbung von Drittmitteln gewesen sein.
In der Lehre soll die Bewerberin/der Bewerber im Bachelorstudiengang das Fach Pädagogische Psychologie und im Masterstudiengang im Schwer­punkt Lernen - Entwicklung - Beratung (LEB) die Themenschwer­punkte Kommunikation und Lernen vertreten. Von der zukünftigen Stel­leninhaberin/dem zukünftigen Stelleninhaber werden hohe di­dak­tische Kompetenzen sowie ein überdurchschnittliches Engagement in der Lehre erwartet.
Die Einstellungsvoraussetzungen sind nach § 36 Hochschulgesetz NRW ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine Promotion sowie darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaft­liche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- und Ausland erbracht worden sind.
Das Fach Psychologie in Münster legt Wert auf transparente und replizierbare Forschung und unterstützt Open Science Praktiken. Bewerber/-innen werden gebeten, in ihren Bewerbungsunterlagen darzulegen, auf welche Art und Weise sie diese Praktiken bereits verfolgt haben und/oder in Zukunft verfolgen möchten.
Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie (zusammen-
gefasst in einer PDF) bitte bis zum 03.08.2017 an den
Dekan des Fachbereichs 07 der WWU Münster
Prof. Dr. Stephan Dutke

fb7dekan@uni-muenster.de

Bewerbungsschluss: 03.08.2017