Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referentinnen/Referenten im Bereich Qualitätssicherung und -entwicklung für Studium und Lehre

Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU). Münster, 06.04.2017

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster ist eine Körper­schaft des öffentlichen Rechts und mit rund 44.000 Studierenden sowie rund 6.850 Beschäftigten eine der größten Universitäten Deutschlands. Sie ist zusammen mit dem Universitätsklinikum der größte Arbeitgeber des Münsterlandes.
Das Dezernat für akademische und studentische Angelegenheiten der Westfälischen Wilhelms-Universität sucht für die Abteilung Qualität der Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Referentinnen/Referenten
im Bereich Qualitätssicherung und -entwicklung
für Studium und Lehre

Eine der Stellen ist befristet auf zwei Jahre, die andere aufgrund einer Vertretung bis zum 30.09.2020 zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt zur­zeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die WWU Münster hat den größten Teil ihres Studienangebotes auf die konsekutive Studienstruktur umgestellt. Durch attraktive, interdisziplinär und international ausgerichtete Studienangebote in enger Vernetzung mit ihren Forschungsschwerpunkten wird die WWU ihr Profil in der Lehre weiter schärfen.
Die Abteilung Qualität der Lehre unterstützt die Fachbereiche hinsichtlich Qualitätssicherung und -entwicklung in Studium und Lehre: Im Mittel­punkt stehen dabei die Beratung und Begleitung der Studiengangsverant­wortlichen und Lehrenden bei (Re-)Akkreditierungsverfahren, bei der Studiengangsentwicklung sowie bei der Weiterentwicklung der fächer­spezifischen Qualitätskultur.
Aufgabengebiet:
Ihre Aufgabe ist es, die Lehrenden bei der Planung neuer bzw. sich in der Reakkreditierung befindlicher Studiengangskonzepte zu beraten, sie systematisch in den jeweiligen Prozessen zu unterstützen sowie eine umfassende Qualitätsprüfung der Studiengangskonzepte und Akkre­ditierungsanträge zu organisieren und durchzuführen. Dabei obliegt Ihnen zudem eine wichtige Schnittstellenfunktion für den Informations­fluss zwischen allen an den Prozessen beteiligten Stellen in den Fach­bereichen und in der Verwaltung der WWU. Gewünscht ist zudem die Bereitschaft zur Weiterentwicklung von Verfahren und Instrumenten der Qualitätssicherung sowie des Qualitätsmanagementsystems der WWU. Das Aufgabenfeld beinhaltet ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit.
Anforderungsprofil:
Erwartet werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie ausge­prägte Beratungskompetenzen, Teamfähigkeit und organisatorische Fähigkeiten. Ausgewiesene Erfahrungen im lehrbezogenen Qualitäts­management, gern auch im Kontext von Systemakkreditierungen, sind sehr erwünscht, ebenso die Vertrautheit mit quantitativen und qualitativen Verfahren und Instrumenten der Evaluation und der Ermittlung und Auswertung von Daten.
Die in diesem Bereich anfallenden Aufgaben erfordern Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, eine deutliche Service- und Dienstleistungs­orien­tierung sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbe­wusstsein. Erfahrungen im Kontext der Reform von lehrerbildenden Studiengängen sind von Vorteil, ebenso Erfahrungen in der Steuerung und Umsetzung von Projekten. Gute IT-Kenntnisse im Anwendungsbe­reich der Standardsoftware werden vorausgesetzt. Für eine der beiden Stellen sind Erfahrungen mit internationalen Studiengängen von großem Vorteil.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist grundsätzlich zu prüfen, ob die Stelle auch mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.
Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte, gerne auch per E-Mail, bis zum 21.04.2017 an die
Westfälische Wilhelms-Universität
Rektorat - Der Kanzler - Dezernat 3.5
Sven Overmann (persönlich)
Kennziffer: 17140011
Schlossplatz 2 - 48149 Münster
E-Mail:
sven.overmann@uni-muenster.de

Bewerbungsschluss: 21.04.2017