Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Informatiker (m/w)

Universität der Bundeswehr München. Neubiberg, 14.06.2017

In der Fakultät für Elektrotechnik und Technische Informatik an der Universität der Bundeswehr München (Dienstort: Neubiberg) ist der Dienstposten eines / einer

Informatikers / Informatikerin
(BesGr. A 12 / EGr. 12 TVöD)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.
Das Institut für Software Engineering (ETTI 6) mit derzeit zwei Professuren und zwei Mitarbeitern sucht Verstärkung im Bereich der praktischen Informatik.
Ihr Aufgabengebiet:
Sie sind für den Betrieb der Administration und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur des Instituts – einem PC-Labor mit ca. 25 Arbeitsplätzen sowie zwei kleineren Laboren mit jeweils ca. 5 Rechnern – verantwortlich. Neben der Installation neuer Softwarepakete und Betriebssysteme führen Sie auch die Beschaffung von Hard- und Software durch.
Außerdem betreuen Sie die Studierenden in Praktika im Bereich der angewandten Informatik mit. Dabei kommen Programme und Bibliotheken in den Programmiersprachen Java und C zum Einsatz.
Sie unterstützen die Studierenden bei ihren studentischen Abschlussarbeiten, indem Sie vorhandene Softwareprojekte des Instituts pflegen und gerne auch selbstständig weiterentwickeln.
Ihre Qualifikation:
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Informatik. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in Java und C und haben Grundkenntnisse in C++, HTML und JavaScript. Der Umgang mit modernen Entwicklungsumgebungen wie z. B. Netbeans, IntelliJ, Visual Studio und/oder XCode ist Ihnen vertraut und Sie haben gute Kenntnisse in einem UML-basierten CASE Tool wie z. B. Visual Paradigm. Ebenso verfügen Sie über Grundkenntnisse von MS Office und können mit Betriebssystemen wie Windows / OS X / Android gut umgehen.
Neben Teamfähigkeit und Kreativität erwarten wir sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie englische Sprachkenntnisse und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.
Wir bieten:
  • Ein vielfältiges, dynamisches und innovatives Umfeld
  • Freiraum für eigene Ideen
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeit
Bemerkungen:
  • Die Übertragung des Dienstpostens erfolgt je nach Eignung, Leistung und Befähigung bis Besoldungsgruppe A 12 bzw. der vergleichbaren Entgeltgruppe TVöD.
  • Die Eingruppierung richtet sich bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern nach den nicht nur vorübergehend auszuübenden Tätigkeiten und setzt voraus, dass die Tatbestandsmerkmale des § 12 TVöD erfüllt sind.
  • Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe E12 erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen.
  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
  • Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.
Bitte richten Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 25.07.2017 an die
Universität der Bundeswehr München, Zentrale Verwaltung II 1, Werner-Heisenberg-Weg 39, 85579 Neubiberg, gerne auch in elektronischer Form in möglichst nur einer PDF-Datei an: zv.ii.1@unibw.de

Bewerbungsschluss: 25.07.2017