Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Leitung der Koordinierungsstelle "Häusliche Gewalt" (m/w)
Niedersächsisches Justizministerium
Professur (W2) und Studiengangsleiter (m/w) für Wirtschaftsrecht
SRH FernHochschule - The Mobile University
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Erster Stadtrat (m/w)

Stadt Norden. Norden, 18.01.2018

logo

Die Stadt Norden (rd. 25.000 Einwohner) liegt unmittelbar an der ostfriesischen Nordseeküste mit den vorgelagerten Inseln Juist, Norderney und Baltrum. Als Mittelzentrum mit dem als Nordseeheilbad anerkannten Ortsteil Norddeich bietet Norden einen attraktiven Arbeits-, Lebens- und Erholungsstandort. Näheres über Norden erfahren Sie im Internet unter „www.norden.de“. Wir wollen die Attraktivität unserer Stadt erhalten und weiter erhöhen. Dazu benötigen wir qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hochqualifiziertes Führungspersonal. Weil wir großen Wert auf eine kollegiale Zusammenarbeit legen, suchen wir Personal, das sich als Gesamtteam versteht, sich gegenseitig unterstützt und sich hierbei am Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger orientiert. Wir suchen zum 01.08.2018 eine menschlich wie fachlich überzeugende Persönlichkeit als

Erste Stadträtin bzw. Erster Stadtrat

Die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit erfolgt für eine Wahlzeit von 8 Jahren mit einer Besoldung nach Besoldungsgruppe B 2 NBesG. Daneben kann eine Aufwandsentschädigung nach den gesetzlichen Vorschriften gewährt werden.

Arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen!

Als allgemeine Vertreterin oder allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit ihm zusammen. Daneben umfassen Ihre Aufgaben die Leitung eines Fachbereiches, dem derzeit die Bereiche Ordnung, Soziales und Bildung zugeordnet sind. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind:
  • die Beratung aller Verwaltungsbereiche und der städtischen Eigenbetriebe in Rechtsangelegenheiten,
  • die Organisation und Betreuung fachübergreifender Themenstellungen,
  • die Wahrnehmung der Interessen im Rahmen der städtischen Beteiligungen.
Zusätzliche Aufgabenzuweisungen bzw. eine Änderung der Geschäftsverteilung bleiben auch während der Wahlzeit ausdrücklich vorbehalten.

Wir erwarten:
  • die Befähigung zum Richteramt (Studium der Rechtswissenschaften, Volljurist/in mit 2. Staatsexamen).
Wir behalten uns vor, im Ausnahmefall auch Bewerbungen mit der Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste (vormals allgemeiner höherer Verwaltungsdienst) zu berücksichtigen.

Ferner erwarten wir:
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit dem Kommunalverfassungsrecht,
  • mehrjährige Erfahrung in einer Führungsposition der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in einer Kommunalverwaltung,
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Durchsetzungs-, Kommunikations- und Kooperationsvermögen,
  • politisches und sozialgesellschaftliches Einschätzungsvermögen,
  • Ihre Hauptwohnsitznahme in der Stadt Norden.
Bewerbungen von Frauen werden zum Abbau von Unterrepräsentanzen i.S.d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders begrüßt. Selbstverständlich gilt für die Auswahl u.a. das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Ihre schriftliche Bewerbung, unter anderem mit einem lückenlosen Lebenslauf, Ihren Qualifikationsnachweisen und Referenzen, richten Sie bitte bis zum 17.2.2018 an:

Stadt Norden
Der Bürgermeister
Heiko Schmelzle -persönlich-
Am Markt 15
26506 Norden


Bewerbungsschluss: 17.02.2018