Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für das Lehrgebiet Glas

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Nürnberg, 01.06.2017

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung.

An der Fakultät Werkstofftechnik ist zum 1. März 2018 oder später eine

Professur der BesGr. W2 für das Lehrgebiet

Glas

zu besetzen.

Die Ausschreibung richtet sich vorzugsweise an eine Werkstoffwissenschaftlerin oder einen Werkstoffwissenschaftler mit mehrjähriger Industrieerfahrung und einschlägigen Kenntnissen auf dem Gebiet Glas.

Die Fakultät Werkstofftechnik verfolgt das Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwartet, dass Sie diese Einstellung teilen.

Erwartet wird:
  • Vertretung des Gebietes Glas in Lehre und Forschung
  • Vertretung in der nationalen und internationalen Fachwelt
  • die Übernahme von Praktika und weiteren Grundlagenvorlesungen im Bachelor- sowie im Masterstudiengang
  • die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
  • bei weiter entfernt wohnenden Bewerberinnen/Bewerbern ein Wohnungswechsel in den Raum Nürnberg zur Erfüllung der Dienstpflichten
Die Fakultät Werkstofftechnik hat eine lange Tradition sowohl in der Ausbildung des akademischen Nachwuchses als auch in der angewandten Forschung und Entwicklung (aFuE). Ihre Absolventen genießen in der Industrie und der Wissenschaft einen hervorragenden Ruf.

Wir bieten eine herausragende Ausstattung mit vielfältigen Möglichkeiten der Kooperation. Dies ermöglicht insbesondere die Mitwirkung beim Wissens- und Technologietransfer sowie bei der Durchführung von aFuE-Projekten.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) bis 30. Juni 2017 bei dem Dekan der Fakultät Werkstofftechnik, Herrn Prof. Dr. K.-M. Beinborn, der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Postfach 21 03 20, 90121 Nürnberg, einzureichen.
Rückfragen unter Tel.: 0911 5880-1128.

Nähere Einzelheiten, insbesondere zu den Einstellungsvoraussetzungen, finden Sie auf der Homepage der Technischen Hochschule Nürnberg unter: www.th-nuernberg.de/jobs.

Bewerbungsschluss: 30.06.2017